Grünfutter für Chinchillas nicht geeignet

Chinchillas sind süße kleine Tiere, die gern in die Familie aufgenommen werden. Doch bei der Fütterung der Nager ist einiges zu beachten, wenn sie gesund und wohlgenährt bleiben sollen. Die Tiere sind empfindlicher als manche Halter denken. Die kleinen Plüschbälle gehören zu den Nagetieren und seine reine Pflanzenfresser. Allerdings gibt es einen großen Unterschied zum Futter, welches Kaninchen oder Meerschweinchen gegeben wird, und dem Futter für Chinchillas. Für diese sind besondere Faktoren zu beachten.

Hände weg von diesem Futter

Frisches und angewelktes Grünfutter ist alles andere als gut für das Tier. Werden Chinchillas damit gefüttert, hat das Durchfall zur Folge, woran die Tiere im schlimmsten Fall sterben können. Zudem sollten Halter auch auf industrielles Trockenfutter für andere Nagetiere, wie Meerschweinchen oder Kaninchen, verzichten. Diese Empfehlung kommt selbst von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz.

Das richtige Futter für Chinchillas

Besitzer tuen ihren Tieren etwas Gutes, wenn sie ihnen reines Trockenfutter vorsetzten. Dieses sollte vorwiegend aus viel Heu und getrockneten Kräutern bestehen. Dabei sollte besonders darauf geachtet werden, dass das Heu, sowie die Kräuter vollkommen trocken sind, nicht muffig oder gärig riechen und nicht staubig sind. Zusätzlich gibt es im Tierhandel besondere Chinchillapellets, die in kleinen Mengen täglich dem Tier gegeben werden können. Zwei Teelöffel pro Tag sind ausreichend. Die Pellets können den Chinchillas in einem Futternapf aus Steingut oder Porzellan vorgesetzt werden. Es ist vollkommen ausreichend, die Tiere zweimal am Tag mit Futter zu versorgen. Die Hauptmahlzeit sollte am frühen Abend stattfinden.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.