Hufschmied – Ein selten gewordener Beruf

Die Zahl der Hufschmiede ist in Deutschland erheblich geschrumpft. Ein vielversprechender Job, aber auch anstrengend. Für die wenigen Hufschmiede bedeutet dies volle Terminkalender und vollster Körpereinsatz.

Die offizielle Berufsbezeichnung lautet Hufbeschlagschmied und dessen Zunft ist deutlich zurückgegangen. Für alle aktiven Schmiede bedeutet dies eine Menge Arbeit und volle Terminkalender. Besonders im Frühjahr sind sie sehr gefragt, da die Tiere das Fell wechseln und der Huf schneller wächst. Ulrich Herms, erfahrener Hufschmied aus dem Kreis Berkau, kennt die Problematik. Bis zu 15 Pferde bearbeitet er an einem Vormittag. Er ist in einem Umkreis von bis zu 50 Kilometern tätig und betreut auch Kunden in Wolfsburg. Bei solch einem Arbeitspensum ist er bereits mittags körperlich erschöpft. Ob er bis zur Rente durchhalte sei für ihn noch ungewiss. Die Körpersignale, dass er kürzer treten müsse, nehme er schon wahr.

Rückgang mit Folgen

Auch Pferdebesitzer gehören zu den Leidtragenden der reduzierten Anzahl der Schmiede. Die meisten Termine müssen im Voraus vereinbart werden, da die Kundendateien komplett voll sind. Viele Hufschmiede stehen aus diesem Grund schon gar nicht mehr im Telefonbuch. Die genaue Anzahl an vorhandenen Hufschmieden in Deutschland sei deshalb nur schwer zu bestimmten. Rund 500 Mitglieder sind momentan im Erster Deutscher Hufbeschlagschmiede Verband registriert. Davon arbeiten jedoch nicht alle in Deutschland, informiert die eigene Internetseite.

Der Beruf Hufbeschlagschmied

Erschwerend kommt hinzu, dass der Beruf nicht als offizieller Lehrberuf gilt. Zumindest nicht nach der Handwerkskammer in Magdeburg. Die Ausbildung als Hufschmied dauert bis zu fünf Jahre. Erst wird die Metallbau-Lehre verinnerlicht. Hinterher begleiten Lehrlinge den Schmied zwei Jahre bei seiner Arbeit. Dabei müssen sie ein Auge für das Verhalten des Pferdes entwickeln, zum Beispiel wie es zum steht, und sich Wissen über den anatomischen Aufbau des Tieres aneignen. Gegebenenfalls korrigiert ein Hufschmied sogar den Stand des Pferdes. Wie lange der Beschlag eines Pferdes dauert, sei je nach Tier unterschiedlich. Einige arbeiten problemlos mit, bei anderen ist viel Geduld nötig.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Tierheilpraktiker / Osteopathen H. Einwächter-Langer

    H. Einwächter-LangerID: 5095

    Gespräche: 70
    5.00
    Bewertungen: 30

    Tierhomöopathie, Bachblüten, Tierpsychologie, Ernährungsfragen, Hautprobleme, Verhaltensauffälligkeiten, Bewegungsapparat


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.