Die 5 besten Weihnachtsgeschenke für Ihren Hund

Weihnachten ist das Fest der Liebe und natürlich auch der Geschenke. Da der Hund inzwischen für die meisten Menschen zu einem Familienmitglied geworden ist, darf natürlich auch ein Geschenk für den vierbeinigen Liebling unter dem Weihnachtsbaum nicht fehlen. Doch mit einem Smartphone, einem Staubsauger oder einem warmen Schal kann der Vierbeiner nichts anfangen.

Wir zeigen, über welche Weihnachtsgeschenke sich garantiert jeder Hund freut.

 1. Selbstgebackene Hundekekse

Auch unsere Vierbeiner können den köstlichen Weihnachtsleckereien nicht widerstehen. Doch Zimtsterne, Vanillekipferl und Marzipankartoffeln sind für den Hund nicht gesund und sollten daher auch nicht verfüttert werden. Wer dem Vierbeiner dennoch eine Freude machen möchte, der kann auch hundegerechte Plätzchen selber backen.

Ein besonderer Leckerbissen für jeden Hund sind Leberwurst-Kekse. Hierfür benötigt man 200 Gramm Haferflocken, 125 Gramm Leberwurst, 150 Gramm körnigen Frischkäse, 1 Esslöffel Maiskeimöl und 1 Ei. Alle Zutaten müssen gut verknetet werden. Danach formt man kleine Kugeln und legt diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Anschließend die Kugeln für 30 Minuten bei 190 Grad im Backofen backen.

2. Naturkausnacks und Kauknochen

Liebe geht bekanntlich ja durch den Magen – das gilt natürlich auch für unsere Vierbeiner. Wer seinem Hund also eine ganz besondere Freude machen möchte, der kann ihm verschiedene Naturkausnacks oder Kauknochen schenken. Diese begeistern den Vierbeiner nicht nur, sondern haben auch noch einen sinnvollen Nutzen. Denn durch das Kauen und Knabbern werden die Zähne des Hundes auf natürliche Art und Weise gereinigt. Im Handel findet man inzwischen eine breite Auswahl an Naturkausnacks, wie etwa getrocknete Rinder- und Schweineohren oder Kauknochen aus getrockneter Haut.

3. Spielzeuge und Bälle

Ebenfalls für Begeisterung sorgen Spielzeuge und Bälle. Beim Kauf des Spielzeugs sollte man jedoch darauf achten, dass dieses dem Spieltrieb des Hundes auch standhalten kann und keine verschluckbaren Kleinteile beinhaltet. Besonders geeignet sind zum Beispiel Futterbälle, in denen kleine Leckerchen versteckt werden können. Auf diese Weise wird der Hund nicht nur spielerisch, sondern auch geistig gefördert. Denn nur wenn der Hund den Dreh heraus hat, kommt er auch an die Futterstücke, die nach und nach herausfallen, wenn er den Ball über den Boden rollt.

4. Intelligenzspielzeug

Wer seinen Hund geistig fördern möchte, der kann auch zu einem Intelligenzspielzeug greifen. Diese Spielzeuge sind im Handel in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Je nach Spielzeug müssen die Hunde entweder etwas drehen oder schieben, um an das versteckte Leckerchen zu gelangen. Die meisten Hunde lernen sehr schnell und benötigen daher auch immer neue Herausforderungen.

5. Hundekissen oder -bett

Ein neues Hundekissen ist immer ein passendes Geschenk für den Vierbeiner. So kann man immer wieder zwischen den verschiedenen Kissen wechseln, wenn eines davon verschmutzt ist und der Hund liegt dennoch immer weich und warm.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Tierheilpraktiker / Osteopathen S. Zeier

    S. ZeierID: 5377

    Gespräche: 46
    5.00
    Bewertungen: 11

    Katzensprechstunde: Ernährung, Homöophatie, Einzel- und Komplexmittel, Verhaltensberatung und Trauerbegleitung.

    Nach meinem Fernstudium befasste ich mich umfassend über das Thema Katzen und ...


    Tel: 1.39€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


  • Tierheilpraktiker / Osteopathen H. Einwächter-Langer

    H. Einwächter-LangerID: 5095

    Gespräche: 70
    5.00
    Bewertungen: 30

    Tierhomöopathie, Bachblüten, Tierpsychologie, Ernährungsfragen, Hautprobleme, Verhaltensauffälligkeiten, Bewegungsapparat


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.