Laserpointer für Katzen

Geeignetes Katzenspielzeug?

Der Laserpointer als Katzenspielzeug löst viele Diskussionen aus. Es gilt verschiedene Meinungen anzuschauen, das Pro und Contra abzuwägen und zu entscheiden, ob man sich als Katzenhalter für einen Laserpointer als Katzenspielzeug entscheidet. Ein Argument gegen den Laserpointer ist, dass nur ein Sinn des Tieres gefordert wird, nämlich der Sehsinn. Andere Spielzeuge für Katzen erfordern hingegen den Einsatz des Tast-, Hör- oder Geruchssinns. Grundsätzlich gilt, dass Katzenspielzeuge die Sinne der Katze ähnlich fordern sollten, wie es in einem natürlichen Umfeld der Fall wäre. Eine Katze kann außerdem mit Überdrehtheit reagieren, weil sie nicht in der Lage ist, den Punkt des Laserpointers zu fangen. Die Befriedigung der erfolgreichen Jagd bleibt also aus.

Katzen verfügen über einen besonders guten Sehsinn. Ihre Augen sind also noch empfindlicher als die des Menschen. Aus diesem Grund sollte unbedingt vermieden werden, dass das Tier direkt in den Lichtstrahl des Pointers schaut. Dabei ist ebenfalls zu berücksichtigen, dass der Pointerstrahl auch über reflektierende Flächen das Auge des Tieres schädigen kann. Er sollte demnach nur von verantwortungsvollen Personen zum Spiel mit der Katze eingesetzt werden. Im Tierfachhandel finden Katzenhalter Pointer, die für Katzen als ungefährlich gelten.

Die reizvolle Seite des Laserpointers

Die Katze kann spannende Unterhaltung erfahren, wenn der Laserpointer gut dosiert und verantwortungsvoll eingesetzt wird. Es gibt allerdings auch Tiere, die dieses Spiel ganz und gar nicht reizvoll finden. Vielleicht sind Bälle, eine Taschenlampe oder Katzenangeln eine gute Alternative als Katzenspielzeug. Um den Beuteerfolg auch im Spiel mit dem Laserpointer zu bieten, kann die Katzen z. B. mit einem Leckerli belohnt werden, wenn sie den Lichtpunkt gefangen hat. Es empfiehlt sich, das Spiel auf einem roten Gegenstand, wie einem Kissen o. ä. zu beenden, weil so der Beuteerfolg vorgetäuscht wird. Vielleicht ist es aber auch eine gute Alternative sich für Spielzeuge zu entscheiden, die dem natürlichen Jagdtrieb der Katze mehr entgegenkommen. Kann das Tier die „Beute“ tatsächlich fangen, ist dies deutlich sinnvoller.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.