Wenn Katzen plötzlich nicht mehr stubenrein sind

Die Sauberkeit von Katzen ist auch sprichwörtlich auszudrücken. Wenn eine Katze sich plötzlich „daneben benimmt“ und statt in ihrer Katzentoilette an anderer Stelle ihr Geschäft verrichtet, so gibt es dafür immer einen guten Grund. Und der kann durchaus organischer Natur und somit bedrohlich für die Katze sein.

Wer sein Tier also liebt, der sollte ihm keine Vorhaltungen machen oder sich in pädagogischen Experimenten ergehen, sondern zuerst beim Tierarzt überprüfen lassen, dass keine physischen Ursachen für das ungewöhnliche Verhalten vorliegen. Ist dies ausgeschlossen, bleiben grundsätzlich zwei Möglichkeiten, sagt Vistano-Katzenexpertin Susanne Zeier:

Es kann an der Umgebung der Katze liegen oder an ihrer seelischen Verfassung, dass sie nicht mehr stubenrein ist. Es kommt vor, dass Katzen nach einer Weile ihre Toilette plötzlich ablehnen, weil sich an ihr etwas verändert hat.
Vielleicht wird eine neue Sorte Streu verwendet oder die Katzentoilette wurde mit Putzmitteln behandelt. Da Katzen überaus geruchsempfindlich sind, empfiehlt es sich, ihre Toilette nur mit heißem Wasser zu säubern und auf jeden Reiniger zu verzichten. Und natürlich muss die Katzentoilette regelmäßig morgens und abends geleert werden. Viele Katzen bevorzugen es auch, nicht am gleichen Ort zu urinieren und zu koten und wissen daher eine Zweit-Toilette zu schätzen. Sie wollen ihr Geschäft auch in Ruhe und unbeobachtet verrichten können, da sie sich dabei in einer schutzlosen Position befinden.

Gönnt man ihnen diese Intimität nicht, verursacht das Stress und der kann zu einem zuvor unbekannten unreinen Verhalten führen. Die Sensibilität einer Katze sollte genauso wenig unterschätzt werden wie ihr Erfindungsreichtum. Leidet ihre menschliche Kontaktperson, dann ist davon auch die Katze indirekt betroffen. Und geschieht etwas in ihrer Umgebung, womit sie nicht einverstanden ist, wird sie einen Weg finden, ihren Protest auszudrücken. Plötzliche Unruhe, neue Menschen in ihrer Umgebung, die mit ihr um die Aufmerksamkeit von Herrchen oder Frauchen konkurrieren, räumliche Veränderungen wie Umzüge und vieles mehr können die Katze aus dem seelischen Gleichgewicht bringen, was sich dann u.a. in einer solchen unliebsamen Verhaltensänderung manifestieren kann.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.