Das Vistano-Futter-ABC: N wie Nervensäge

Wenn es ums Futter geht, können Haustiere zu wahren Nervensägen werden. Dabei kann man die Tiere, ob Hund oder Katze, meist mit einfachen Tricks bei Laune halten.

Auch Hunde können Flexibilität erlernen

Sobald morgens der Wecker klingelt, sitzt der treue Begleiter schon neben seinem Fressnapf und wartet ungeduldig auf sein Futter. Doch Trainer raten, nicht immer einen genauen Fressensplan einzuhalten. Polizisten und Sehbehinderte sind darauf angewiesen, dass sie ihren Alltag nach dem regelmäßigen Stuhlgang der Dienst- oder Blindenhunde planen können. Doch für alle anderen gilt: Ein Hund gewöhnt sich sehr schnell an feste Fütterzeiten. Es ist daher ratsam, sich nur einen Zeitraum festzusetzen – nachmittags beispielsweise. Die genaue Zeit kann durchaus variieren, denn so entwickelt der Hund eine Frustrationstoleranz und wird nicht sofort zur Nervensäge, wenn das Futter nicht pünktlich im Napf ist. Dies führt oft dazu, dass sich Hunde auch in anderen Situationen beherrschter und ruhiger verhalten.

Katzen verhalten sich anders

Doch Vorsicht, wer nun denkt, bei Katzen verhielte es sich genauso, der hat weit gefehlt. Katzen essen langsam, sie schlingen nicht, so wie es bei Hunden der Fall ist. Daher können sie nicht auf Vorrat fressen und benötigen deswegen und auf Grund ihres Beuteverhaltens mehrere kleine Portionen pro Tag. Daher sollte man Katzen mindestens zweimal täglich füttern. Auch ist der bekannte „Hungertag“, den viele Haustierhalter bei ihren Hunden anwenden, für Katzen denkbar ungeeignet. Wenn Du also versuchst Deine Katze durch weniger oder abgestandenes Futter zu erziehen, wirst Du allenfalls Frustration und schlechte Laune ernten.

Hier sind alle gleich

Für beide, Hund und Katze, gilt: Gutes Futter führt zu Lebensfreude. Wenn Du nicht willst, dass Deine Tiere zu Nervensägen am Futternapf werden, variiere auch mal die Mahlzeiten. Bei Katzen nur durch die Art des Futters, bei Hunden auch durch flexible Fütterzeiten.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.