Wie wird Hundefutter getestet?

Hundefutter soll nicht nur durch seinen Geschmack überzeugen, die Inhaltsstoffe sind auch sehr wichtig, schließlich wollen wir ja nur das Beste für unsere Lieblinge. Aus persönlicher Erfahrung weißt Du wahrscheinlich, dass manche Hunde ein gewisses Futter immer wieder verschmähen und andere Futtersorten solange essen bis nichts mehr da ist. Manchmal können Hunde von einer Futtersorte gar nicht genug bekommen. Wenn unsere Lieblinge so unterschiedlich auf Futter reagieren müssen wir uns doch die Frage stellen, wer eigentlich Hundefutter testet.

Tests vor der Markteinführung

Wenn Du an Hundefuttertests denkst, dann stellst Du Dir bestimmt sehr viele Hunde vor, die ein Futter nach dem anderen probieren und es bewerten. Das stimmt nur zum Teil. In Labors werden die Inhaltsstoffe ausgearbeitet und die Zusammensetzung wird mit Ernährungswissenschaftlern erarbeitet. Das Ganze wird dann analysiert und die Wissenschaftler stellen sich die Frage, ob das Futter den physiologischen Ansprüchen der Zielgruppe genügt. Alter, Größe und Rasse spielen bei der Wahl des Futters eine sehr wichtige Rolle.

Hunde: Die Gourmet-Tester

In den Testlabors führen Hunde die Geschmackstests durch. Nur rundum glückliche Hunde testen die Futtersorten, sie werden nicht in kleinen Käfigen gehalten und führen kein trauriges Leben. Kuschel- und Bewegungseinheiten stehen regelmäßig auf dem Tagesplan der Hunde.

Ein Präferenztest ermittelt dann, welches Futter welchem Hunden am besten schmeckt. Für diesen Test bekommen die Vierbeiner gleichzeitig zwei Futternäpfe mit unterschiedlichen Rezepturen vorgesetzt. Die Produkte, die von den Hunden bevorzugt werden, landen dann im Laden.

Was machen wenn dein Hund das Futter trotzdem nicht mag?

Bei Hunden werden Geschmäcker früh determiniert und geprägt. Im Welpenalter kannst Du schon dafür sorgen, Deinem Hund eine abwechslungsreiche Nahrung anzubieten. Dadurch spezialisiert er sich nicht auf eine Geschmacksrichtung.

Test im Einzelhandel?

Stiftung Warentest testet beispielsweise viele Produkte und gibt Hinweise auf Geschmack und Qualität der Produkte. Ansonsten kannst Du Dich auch bei Hundespezialisten und anderen Hundebesitzern informieren.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.