Tierheilkunde – Medizinische Behandlung

Homöopathie für Hunde – Mittel für weitere neun Beschwerden werden vorgestellt

Homöopathie für Hunde – Mittel für weitere neun Beschwerden werden vorgestellt

Der Tierhomöopath Stefan Wesselmann aus Wallhausen schätzt, dass jeder zweite deutsche Tierarzt nach Empfehlungen des Homöopathie-Begründers Hahnemann arbeitet. Somit ist es umso verwunderlicher, dass es auch einige laute Skeptikerstimmen aus dieser Ecke gibt. Der Hersteller von homöopathischen Medikamenten Heel erläutert: „Die Tatsache, dass unsere Präparate hervorragend bei Tieren wirken, ist ein Argument gegen Placebo-Effekte“.  Im […]

Homöopathie für Hunde – Mittel für weitere sechs Beschwerden werden vorgestellt

Homöopathie für Hunde – Mittel für weitere sechs Beschwerden werden vorgestellt

Tierarzt, Tierheilpraktiker oder doch lieber selbst behandeln? Die Zahl der Ratgeber und Bücher, die auf den Markt kommen, ist immens. Wie kann man sich da zurechtfinden? Was ist das Beste für den Hund? Sicher ist es auch für einen Laien möglich, sich so in das Thema Homöopathie einzuarbeiten, dass er in der Lage ist, Erkrankungen […]

Homöopathie für Hunde – Mittel für weitere sieben Beschwerden werden vorgestellt

Homöopathie für Hunde – Mittel für weitere sieben Beschwerden werden vorgestellt

Linde und andere veröffentlichten 1997 den bislang umfassendsten Überblick über sämtliche klinischen Studien zur Homöopathie. Hierbei ergaben über 60 Prozent ein positives, etwa ein Drittel der Studien ein negatives Bild. Der Biochemiker Professor Harisch von der Tierärztlichen Hochschule Hannover konnte experimentell beweisen, dass potenzierte Verdünnungen eine andere Wirkung als herkömmliche Verdünnungen haben. 1.    Vergiftungen Aufgrund […]

Homöopathische Mittel für Tiere

Homöopathische Mittel für Tiere

Ein neues Arzneimittel ist in Planung! Wenn Schweine und Kühe unter Grippe, Muskelschmerzen oder Durchfall leiden geht es ihnen genau so schlecht wie uns Menschen. Um ihnen zu helfen benötigen sie Medikamente. Antibiotika müssen nicht immer sein!  Naturheilkundliche Präparate können oft helfen Von Bachblüten über homöopathische Globuli bis hin zu Akupunktur. Bislang nutzen nur Ökobauern diese Methoden. […]

Wenn das Haustier erkältet ist

Wenn das Haustier erkältet ist

Nicht nur Menschen sind bei diesem nass kalten Herbstwetter anfällig für Erkältungen. Auch unsere Haustiere kann es treffen. Doch was ist zu tun, wenn die Katze Schnupfen hat oder der Hund nicht aufhört zu husten? Keine Ansteckungsgefahr Zwar ähnelt eine Erkältung beim Tier hinsichtlich ihrer Symptome den Erkrankungen eines Menschen, anstecken können wir uns bei […]

RHD-Virus bei Kaninchen auf dem Vormarsch

RHD-Virus bei Kaninchen auf dem Vormarsch

Eigentlich gibt es gegen das sogenannte RHD-Virus (Rabbit Haemorrhagic Disease) bereits seit einiger Zeit einen Impfschutz. Doch nun scheint eine neue Variante (RHD-2) auf dem Vormarsch zu sein und immer mehr Kaninchen zu befallen. In einer Pflegestelle bei Regensburg verstarben innerhalb von nur einer Woche 11 Kaninchen, die Symptome des RHD-Virus zeigten und vorher geimpft […]

Schonkost für den Hund

Schonkost für den Hund

Immer mehr Hunde leiden unter Magenprobleme. Damit es dem Hund bald wieder besser geht, kann der Hundehalter seinem vierbeinigen Freund Schonkost füttern, denn dieser braucht bei Reizungen des Magen-Darm-Traktes leicht Verdauliches. Das ist zum Beispiel während der Genesung nach einer Krankheit oder Operation der Fall. Bekommt der Hund Schonkost, kann der Hundehalter sicher sein, dass […]

Der Pferdezahnflüsterer

Der Pferdezahnflüsterer

Dieter Lippmann ist eine Pferdedentist aus Oldenburg. Er behandelt Pferde in ganz Deutschland. Darunter auch Endira, eine bayerische Warmblutstute, die unter starken Zahnproblemen leidet. Dieter Lippmann eilt zur Hilfe, auch wenn es Endira wahrscheinlich nicht gefallen wird, denn genau wie bei uns Menschen ist der Zahnarztbesuch immer etwas unangenehm. Die Zähne der Stute sind aktuell zu […]

Weniger Umsatz mit Tierarzneimitteln

Weniger Umsatz mit Tierarzneimitteln

Vergangenes Jahr schrumpfte der Tierarzneimittelmarkt im Vergleich zu 2014 in Deutschland um 1,3 Prozent und lag damit bei 761 Millionen Euro. Die Hauptfaktoren für diesen Rückgang waren laut Bundesverband für Tiergesundheit der zunehmende Wettbewerb, die schwierige Wirtschaftslage der Landwirtschaft sowie eine Abnahme der Anwendungen von Antibiotika. Rückgang bringt auch viel Positives mit sich Impulse könnten […]