Tierheilkunde – Wissen aus der Tierwelt

Hungrige Spinnen: Achtbeiner fressen erstaunliche Mengen

Die Frage „Wer frisst auf der Erde am meisten?“ kann genauso angesehen werden, wie die Frage „Was ist das stärkste Tier?“ in Bezug auf die Ameise. Auch in Sachen Hunger und Nahrung sind es doch eher die kleinen Lebewesen, die im Bereich der Zahlen für Erstaunen sorgen. Dass Spinnen einen erheblichen Beitrag zur Schädlingsbekämpfung leisten, […]

Schadet Vogelfütterung mehr, als sie nutzt?

Viele tun es aus Liebe zum Tier: Vögel füttern. Spätestens in der kalten Jahreszeit, wenn Schnee und Eis Futterquellen verbergen, greifen Menschen gerne zum Vogelfutter. Aber ist die Vogelfütterung wirklich eine Hilfe oder schadet sie dem Tier vielmehr? Alle wichtigen Informationen zur Vogelfütterung hier nun kurz und knapp zusammengefasst. Vogelfütterung kommt Raubvögeln zugute Die Meinungen […]

Erkältungsvirus vom Dromedar zum Menschen weitergegeben

Ein harmloses Erkältungsvirus ist offenbar vom Dromedar auf Menschen übertragen worden. Gleiches vermuten Wissenschaftler für den gefährlicheren, verwandten Erreger MERS. Sie vermuten, dass die Viren auf dem gleichen Weg übertragen werden. Erkältungsvirus – Harmlos oder gefährlich? Coronaviren können harmlos sein und eine einfache Erkältung auslösen, anderseits sind sie auch gefährlich. 2003 entstand der gefährliche Erreger SARS […]

Mythos Wolfshunde – Wie verbreitet sind sie?

Kaum tauchen Wölfe in den heimischen Wäldern auf, kreisen auch die Gerüchte um Wolfshunde, Hybride, die keine Scheu vor dem Menschen haben und somit als Gefahr für ihn und sein Vieh darstellen können. Wieviel ist dran an dem Mythos Wolfshunde? Die Gerüchte und Fragen, ob Wölfe sich mit den heimischen Haushunden paaren und Hybride in […]

Forscher entdecken lebende Affenart Saki

Die Affenart Saki gab viele Rätsel auf. Alle in den letzten Jahrzehnten gefundenen Tiere dieser Art wurden tot geborgen. Jetzt fand ein Forscherteam auf einer Expedition lebende Exemplare und ging ihnen ein wenig auf den Grund. Rund 60 Jahre nach der ersten Sichtung der Sakis von Vanzoloni wurden wieder lebende Exemplare gesichtet. 1956 wurde die Affenart […]

Fische, die auch an Land leben

Im Südpazifik scheinen einige Fische dem Landleben nicht ganz abgeneigt zu sein und nehmen außerhalb des kühlen Nass ein Sonnenbad. Warum das so ist, wurde von einigen Wissenschaftlern unter die Lupe genommen. Seit einiger Zeit tauchen immer mehr Fotos und Videos von Fischen im tropischen Pazifik auf, die es bevorzugen, zeitweise an Land zu kommen. […]

Was die Hunde-Psyche nur schwer erträgt

Ereignisse wie Streit, Trennungen oder das Ende der Ferien sind auch für Menschen häufig einschneidend und prägend. Für Hunde hat das mindestens genauso schwere Auswirkungen. Wir zeigen wichtige Ereignisse und Situationen, an die die Hunde-Psyche gewöhnt werden muss: Verlassen des Hauses Hunde leiden unter Trennungsschmerz und befürchten, dass die Besitzer nicht wieder kommen. Ein unbefangenes, […]

Das Gift dieses Fisches könnte Schmerzen lindern

Der „Heroin-Fisch“, bekannt als Säbelzahnschleimfisch, ist für Forscher und Mediziner eine große Hoffnung für die Entwicklung neuer Schmerzmittel. Einzigartiges Gift des Säbelzahnschleimfisch kann Schmerzen lindern Die Säbelzahnschleimfische gehören der Meiacanthus-Gruppe an und sind im Pazifik beheimatet. Laut einer Studie sind die Tiere in der Lage, Angreifer mit einem Gift das ähnlich wie Heroin wirkt, zu lähmen. […]

Buckelwal Nachwuchs singt flüsternd

Wale sind außergewöhnliche Tiere. Nun haben Wissenschaftler entdeckt, dass der Nachwuchs von Buckelwalen nur im Flüsterton singt. Denn für die Kälber ist das Leben im Meer gefährlich. Durch den leisen Gesang halten die kleinen Wale Kontakt zur Mutter. So können sie kommunizieren, ohne dass andere Meeresbewohner sie entdecken oder mithören. Wal-Säuglinge leben gefährlich In der […]

Dinosaurierspuren sorgen für Sensation

Zahlreiche Dinosaurierspuren im XXL-Format wurden im Westen Australiens entdeckt. Im australischen „Jurassic Park“ konnten Wissenschaftler Spuren der Riesenechsen vermessen, die über 140 Millionen Jahre alt sind. Für die Forschung ist das eine echte Sensation. Dinosaurierspuren entdeckt auf gefährlicher Expedition Forscher sind an der Westküste Australiens auf einen regelrechten Jurassic Park gestoßen. Paläontologen haben riesige Spuren […]