Tierheilkunde – Wissen aus der Tierwelt

Etliche Primaten vom Aussterben bedroht

Etliche Primaten vom Aussterben bedroht

Weitaus mehr als die Hälfte der Primaten sind vom Aussterben bedroht, wie eine alarmierende Studie zeigt. Viele Arten werden die nächsten 50 Jahre nicht überleben. Für den Menschen sollte das spätestens jetzt ein Warnsignal sein. Primaten zahlen ihren Beitrag für das bestehende Ökosystem Affen gelten als unsere nächsten Verwandten, sie spielen eine wichtige Rolle in […]

Die ursprüngliche Pferdezucht

Die ursprüngliche Pferdezucht

Seit 2.000 Jahren hat sich die Pferdezucht verändert. Um Inzucht und schädliche Mutationen zu vermeiden, veränderten die Skythen die Zucht der Vierbeiner. Wissenschaftler des Naturhistorischen Museums Dänemark in Kopenhagen haben dazu die Genome der Pferde bis zu 4.000 Jahre zurückverfolgt. Die Studien zeigen, dass wichtige Merkmale der modernen domestizierten Pferde erst in den letzten 2.000 bis […]

Gefährlichste Tiere Australiens - Bienen und Wespen

Gefährlichste Tiere Australiens – Bienen und Wespen

Bei dem Gedanken an gefährliche Tiere die in Australien leben, sind Spinnen und Schlangen bei fast allen Menschen ganz oben auf der Liste. Es gibt allerdings zwei Tierarten, vor denen Dschungelcamper und Australien-Urlauber vielmehr Angst haben sollten, als vor Spinnen: Bienen und Wespen. Australien ist für viele Menschen nicht nur ein wunderbares und abwechslungsreiches Urlaubsland, […]

Neue Papageienart aus Yucatan entdeckt

Neue Papageienart aus Yucatan entdeckt

Eine seltene Vogelart entdeckten Forscher kürzlich auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan. Die Amazona gomezgarzai oder auch Blauflügelamazone genannt, zählt zu einer neuen Papageienart, die sich insbesondere durch laute Rufe und blaue Flügel von verwandten Vogelarten unterscheidet. Bisher unentdeckte Papageienart Laut einer Studie des Fachmagazins „PeerJ“, die von Forschern der University of Florida veröffentlicht wurde, handelt es […]

Seelöwen durch steigende Meerestemperatur bedroht

Seelöwen durch steigende Meerestemperatur bedroht

Die steigende Meerestemperatur hat einen großen und negativen Einfluss auf die Tierwelt. Insbesondere Seelöwen erleiden dadurch einen enormen Schaden. Am meisten betroffen sind die Jungtiere. Wissenschaftler der Universidad Autónoma de Queretaro berichten, dass die kalifornischen Seelöwen stark unter den steigenden Meerestemperaturen leiden. Insbesondere trächtige Weibchen und Jungtiere erleiden Schaden, drohen an Unterernährung zu verenden. In den Jahren […]

Amerikanische Forscher domestizieren Füchse

Amerikanische Forscher domestizieren Füchse

Menschen und Wildtiere, wie Wölfe oder Füchse, sind eine komplizierte Zweckgemeinschaft. Wildtiere haben ihren eigenen Kopf, sodass Menschen sich lieber ein Haustier zu Eigen macht. Klassische Haustiere wie Kanarienvogel, Hunde oder Katzen lassen sich ohne Widerspruch füttern, knuddeln, man kann mit ihnen spielen und sprechen. Forscher haben nun Füchse domestiziert und damit zu zahmen Haustieren […]

Katzen haben ein episodisches Gedächtnis

Katzen haben ein episodisches Gedächtnis

Der Streit zwischen Hundeliebhaber und Katzenfans ist allgegenwärtig: Welches Tier ist schlauer, der Vierbeiner oder die Samtpfote? Untersuchungen haben herausgefunden, dass nicht nur Hunde ein episodisches Gedächtnis besitzen. Katzen erinnern sich an viel mehr, als mancher Besitzer glaubt. In den meisten Fällen geht nur eins: Entweder man liebt Hunde oder Katzen. Die Liebe zu beiden […]

Forscher entwickeln Katzenmusik

Forscher entwickeln Katzenmusik

Spezielle Musik für Katzen? Richtig gelesen! Während die Lieblingssongs der Menschen den Katzen völlig egal sind, finden die Samtpfoten eigens für sie komponierte Musik scheinbar sehr ansprechend. Forscher haben ausgetestet, welche Katzenmusik  bei den Schmusetigern gut ankommt. Es ist nicht verwunderlich, dass Katzen die neusten Charts im Radio nicht interessieren, immerhin nehmen die Tiere ihre […]