Die richtige Ernährung von Teichfischen

Ein Gartenteich bringt Harmonie in unser Leben. Mit Teichfischen bestückt, ist er ein willkommener Farbtupfer und wirkt beruhigend und entspannend. Die richtige Ernährung der Fische darf keinesfalls in den Hintergrund treten. Denn dadurch, dass recht viele Tiere in klein angelegten Kunstteichen leben, kann die optimale Versorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen zu kurz kommen.

Es ist wichtig und sinnvoll, die Dosierungsangaben des Futterherstellers zu beachten. Dabei solltest Du beobachten, ob die Fische das aufgestreute Futter auf der Wasserfläche in wenigen Minuten verspeist haben, oder nicht. Setzen sich Futterreste auf dem Teichboden ab, wirst Du bald mit verstärktem Algenwachstum zu kämpfen haben. Das Futter sollte möglichst auf der ganzen Wasserfläche verteilt sein, damit alle Fische versorgt werden. Fische gewöhnen sich daran, wenn sie immer zur gleichen Zeit an der gleichen Teichstelle gefüttert werden. So werden die Tiere schneller versorgt. Eine Fütterung einmal täglich ist für die Fische in der Regel ausreichend.

Die Frage des richtigen Futters bei Teichfischen

Ein Fischfutter von guter Qualität ist für Teichfische sinnvoll, da es die Tiere mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Es galt lang als Nachteil, wenn zugefüttert wird, weil das Algenwachstum verstärkt würde. Wird das eingestreute Futter aber komplett verspeist, gibt es kein Manko bezüglich des Algenwachstums. Im Gegenteil – ein hochwertiges Futter sorgt für einen guten gesundheitlichen Zustand der Fische und ist leicht verdaulich. Bei der Aufbewahrung des Fischfutters ist wichtig, dass dies trocken und dunkel gelagert wird. Das Futter wird nach den Fischarten ausgesucht, die sich im Teich befinden. Futtertabletten bieten sich an, wenn die Fische sich hauptsächlich am Teichboden aufhalten. Halten sich die Fische aber eher an der Wasseroberfläche auf, so ist Fischfutter zu bevorzugen, dass eine Weile auf der Oberfläche schwimmt. Um den Speiseplan Deiner Teichbewohner abwechslungsreicher zu gestalten, kannst Du Lebend- oder Frostfutter zufüttern. So werden die Teichfische noch besser mit wichtigen Nährstoffen versorgt.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.