Alles rund um die Vogeltränke

Jeder verantwortungsvolle Vogelfreund stellt den Tieren eine Vogeltränke zur Verfügung. Hier nun einige Tipps und Grundregeln, die es zu beachten gilt.

In einer Vogeltränke haben die Vögel das ganze Jahr über die Möglichkeit zu trinken und zu baden. Es braucht nicht viel zu ihrer Einrichtung: Ein ausrangierter Suppenteller oder ein Blumentopfuntersetzer mit Wasser gefüllt und fertig ist die Vogeltränke. Für viele Gartenbesitzer ist eine Vogeltränke auch aus eigennützigen Gründen von Vorteil. Denn wenn die Vögel die Möglichkeit haben an der Tränke ihren Durst zu löschen, gehen sie weniger an Johannisbeeren oder ähnlichen Pflanzen.

Im Winter solltest Du die Schale am Besten in Sichtweite eines Fensters aufstellen, um sofort sehen zu können, wenn das Wasser gefriert. Dann kann man das Wasser entweder erneuern oder aber heißes Wasser hinzugießen und das übrige Eis entfernen. Außerdem sollte man das Gefäß regelmäßig säubern und das Wasser wechseln. Besonders bei hohen Temperaturen sollte die Vogeltränke täglich gereinigt und erneuert werden. Jährlich infizieren sich zahlreiche Vögel an Wasserquellen mit tödlichen Trichomonaden. In den vergangenen Jahren kam es so häufig zu einem Massensterben von Grünfinken. Die Parasiten Trichomonas gallinae breiten sich schnell in verunreinigten Vogeltränken aus.

Besonders wichtig ist jedoch, bei der Reinigung keine chemischen Mittel zu verwenden. Heißes Wasser und eine Bürste sind hier vollkommen ausreichend. Alternativ kannst Du auch zwei Trinkgefäße abwechselnd benutzen. Parasiten sterben ab, wenn die Schalen 24 Stunden lang in der Sonne trocknen. Außerdem kann durch regelmäßigen Wasserwechsel und Säuberung das Einnisten von Stechmückenlarven vermieden werden.

Vögel trinken nur dann Wasser an einer Tränke, wenn sie sich dort auch sicher genug fühlen. Daher sollten die Trinkschalen nicht unmittelbar neben Büschen, sondern an gut einsehbaren Plätzen aufgestellt werden. Sonst laufen die Vögel, die beim Baden und Trinken meist etwas abgelenkt sind, Gefahr, von Katzen überrascht zu werden. In der Umgebung sind Bäume und Büsche hingegen durchaus wichtig, damit sich die Vögel dort schnell im Falle einer Bedrohung verstecken können.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Tierpsychologen / Tierverhaltensberater P. Marzy
    P. MarzyID: 5086
    Gespräche: 89
    5.00
    Bewertungen: 29

    In Sachen Tierpsychologie sind Sie bei mir liebevoll aufgehoben. Ich freue mich auf Ihren Anruf!


    Tel: 1.61€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Tierkommunikation - Berater: K. Greifendorf
    K. GreifendorfID: 6439
    Gespräche: 1
    0
    Bewertungen: 0

    Du bist auf der Suche nach jemandem, der dein Tier wortlos versteht? Ich bin da.

    Mit der Tierkommunikation stelle ich durch einen Kanal die Herzverbindung zum ...


    Tel: 1.13€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.