Ganzjährige Außenhaltung von Kaninchen

Kaninchen sind eigentlich Wildtiere und für den ganzjährigen Aufenthalt im Freien ausgerüstet. Allerdings sind nicht alle Arten von Kaninchen für eine ganzjährige Außenhaltung geeignet. Mit ein paar einfachen Tricks kann man die Tiere jedoch problemlos das ganze Jahr im Freien halten.

Welche Kaninchen eignen sich für die Außenhaltung?

Ist ein Kaninchen gesund, kann es meist ohne Probleme draußen überwintern. Wichtig ist dabei allerdings, dass die Tiere an die Verhältnisse gewöhnt werden und Zeit haben, sich ihr Winterfell wachsen zu lassen. Es gibt jedoch Arten wie die Rexkaninchen, Angorakaninchen, Teddy- und Löwenkopfkaninchen oder Mini-Zwergkaninchen, die nicht in der Lage sind, ein Winterfell zu bilden.

Wie gewöhnt man ein Kaninchen an die Außenhaltung?

Zunächst dürfen die Tiere erst eine Nacht draußen verbringen. Wichtig ist aber, dass kein Bodenfrost mehr herrscht, also etwa ab Mitte Mai. Außerdem müssen die Kaninchen an frisches Grasfutter gewöhnt werden. Vor dem ersten Frost im Herbst sollten die Tiere dann vollständig ins Freie umgezogen sein.

Wie groß sollte das Gehege sein?

3 qm pro Kaninchen gelten als Mindestmaß. Das Gehege muss von allen Seiten vor Fressfeinden sicher sein und am Tag teilweise im Schatten liegen. Verschiedene Unterschlüpfe wie Röhren oder kleine Hütten sorgen dafür, dass sich das Kaninchen zurückziehen kann. In der freien Wildbahn graben sich Kaninchen ihren Bau in die Erde. Besser eignen sich Schutzhütten, sie sind leichter zu reinigen. Als Grundfläche für eine derartige Hütte rechnet man 0,5-1 qm pro Tier. Die Hütte besteht am besten auf 15 bis 20 mm dickem Massivholz. Fallen die Temperaturen unter 0°C dient ein Wärmekissen dem Wohlbefinden der Kaninchen.

Wie sieht es mit der Ernährung aus?

Die Ernährung lässt sich im Winter durch die Zufütterung von Wurzelgemüse, Sämereien und Ölsaaten verbessern. Neben trockenem Heu eignen sich Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Erbsenflocken und Trockengemüse als Futterergänzung bei kalter Witterung. Darüberhinaus müssen dem Kaninchen Wasser und Heu durchgehend zur Verfügung stehen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.