Beiträge

Aggressivere Nachkommen bei Blaukehl-Hüttensänger wegen Nistplatz-Konkurrenz

Der Blaukehl-Hüttensänger (Sialia mexicana) gehört zur Familie der Drosseln. Die Vögel leben im westlichen Nordamerika. Das Gefieder der Männchen dieser mittelgroßen Vögel ist an der Oberseite und der Kehle leuchtend blau, ihre Brust ist rot gefärbt. Die Weibchen verfügen über ein weniger farbenprächtiges Federkleid. Bei den Blaukehl-Hüttensängern handelt es um ganz erstaunliche kleine Vögel. Denn […]

Alkoholkonsum bei Tieren

Alkoholkonsum ist, so wurde bislang angenommen, ein menschliches Problem. Tatsächlich scheint dies auch zu stimmen. Denn es gibt Tiere, die regelmäßig Alkohol konsumieren, ohne dass sich negative Folgen für sie einstellen. Auf diese erstaunliche Tatsache ist eine internationale Forschergruppe unter Leitung von Biologen der Universität Bayreuth in Malaysia gestoßen, wie das Wissenschaftsportal „scinexx.de“ berichtet. Beobachtungssubjekte waren […]

Ameisen – kleine Orientierungskünstler

In Großbritannien haben Wissenschaftler entdeckt, dass sich Ameisen, sobald sie unbekanntes Terrain betreten, stets in die gleiche Richtung orientieren, nämlich nach links. Durch diese Technik haben die Tiere eine Menge Vorteile, wie die Forscher der Universität in Bristol berichten. Die Tests wurden in kleinen Labyrinthen durchgeführt. Das Forscherteam hat 10 Ameisen darin ausgesetzt. Es handelte […]

Angst vor Aggression: Schwangere Haie meiden Männchen

So etwas hätte man von den fälschlich als Killern der Meere betitelten Wesen gar nicht erwartet – Schwangere Haie gehen den potentiellen Vater-Tieren aus dem Weg, um ihren Nachwuchs zu schützen. Eigentlich klar, denn bei so aggressiven Jägern muss die Evolution in der Natur eben einen Weg finden, den Nachwuchs trotz großen Appetits der Eltern-Generation durchzubringen. Wunder […]

Artensterben & Umweltzerstoerung - 130 Arten sterben täglich

Nach einer Meldung der Umweltschutzorganisation WWF sterben täglich zwischen drei und 130 Tierarten aus. Wer es gerne konkreter hätte, wird sich schwer damit tun, präzisere Angaben über das Artensterben zu erhalten, denn es gibt nahezu keine wissenschaftlich haltbare Methode, das Aussterben von Tierarten zahlenmäßig zu erfassen. Selbst engagierten Artenschützern ist es kaum möglich, die Anzahl […]

Biber breiten sich in Deutschland aus

Zu den gefährdeten Tierarten in Deutschland gehörte lange der Biber. Langsam erholen sich aber die Bestände. Dass Berlin mit tierischen Besuchern zu tun hat wussten wir spätestens seit den YouTube-Videos von Waschbären auf den Dächern. Doch jetzt sind in Berlin und Stuttgart auch die Biber unterwegs. Gute Nachrichten also – aber auch neue Herausforderungen. Alles […]

Bienenfüttern: Die Folgen eines warmen Frühlings

Wenn die Temperaturen frühzeitig steigen, wie wir es in diesem Jahr erlebt haben, verlassen Honigbienen ihren Stock eher als gewöhnlich auf der Suche nach Nektar. Das bedeutet mehr Nahrung für das emsige Bienenvolk, vor allem für die heranwachsende Brut. Doch ein überdurchschnittlich warmer Frühling kann auch Nachteile mit sich bringen. Der frühzeitige Beginn der Honigproduktion bedeutet […]

Bienenschwarm im Garten

Unser Garten ist Teil des Refugiums, das wir unser Heim nennen. Wir fühlen uns dort sicher und lassen unsere Kinder auch mal unbeaufsichtigt durch den Garten tollen, während wir einen Kaffee auf der Terrasse genießen. Dieses Behagen verabschiedet sich bereits, wenn eine Biene sich zu unserem Tisch gesellt, wenn aber ein ganzer Schwarm über den […]

Chamäleons

Chamäleons gelten, aufgrund ihrer Fähigkeit zum Farbwechsel, als echte Verwandlungskünstler. Sie können sich, je nach Stimmung und Untergrund, fast jeder Umgebung anpassen. Ebenso typisch sind ihr gedrungener Kopf und ihre, voneinander unabhängigen, Augen. Mit ihren Greifhänden bewegen sie sich zwar langsam, dafür aber sehr sicher auf Ästen oder dem Boden. Die Körperform eines Chamäleons hängt […]

Das „Pet-Café“ in Hanoi: Taranteln und Tee

In der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi gibt es ein ganz besonderes Café. Dort kann man bei einem Kaffee, Tee oder einem anderen Getränk exotische Schlangen-, Reptilien- und Spinnenarten betrachten und auch streicheln. Das so genannte Pet Café ist von außen kaum als solches zu erkennen. Nur der riesige Leguan, der Neugierigen schon durch das Schaufenster gelangweilt entgegen sieht, […]