Beiträge

Sind Zoos Schuld an invasiven Arten in Deutschland?

Bei Schildkröten soll es die Geschlechtertrennung geben und bei den Ibissen Eierklau. Für Zoos und Tierparks hat eine Kampagne gegen invasive Arten Folgen. Bislang ist der Nutzen allerdings umstritten. Laut EU soll sich in Zoos in Zukunft einiges ändern. Zwar fühlen sich Waschbären, chinesische Muntjak und Grauhörnchen pudelwohl, sie sollen aber nicht mehr hierzulande vorkommen. […]

Eisige Kälte macht nicht nur uns Menschen zu schaffen

Am Wochenende war es bitterkalt, im Süden Deutschlands sanken die Temperaturen dabei sogar bis auf -20°C. Dabei hat diese Kälte nicht nur Auswirkungen auf Autofahrer und Fußgänger, auch die Tiere leiden unter den aktuellen Winterbedingungen. Affen besonders anfällig für Kälte Viele Zoos haben daher beschlossen, ihre Tiere vorerst im Stall zu lassen. So sollen nicht […]

Warum in Zoos auch gesunde Tiere getötet werden

Immer wieder kommt es vor, dass aus Platzmangel gesunde Tiere in Zoos getötet werden. Zwar wird sich bemüht, dies mit gezielter Geburtenkontrolle zu verhindern, leider geht diese Strategie aber nicht immer auf. An die Löwen verfüttert Auch in deutschen Zoos kommt es immer wieder dazu, dass gesunde Tiere getötet werden. Als Argument wird in den […]

Die Geschichte von Yenko dem Affenbaby

Im Zoo Hannover herrschten Bestürzung und Trauer, als die Mutter von Yenko, dem kleinen Orang-Utan, plötzlich in Folge einer Erkrankung bei der Untersuchung mit 24 Jahren starb. Doch für derlei Emotionen hatten die Mitarbeiter des Zoos nicht viel Zeit, denn Affenbaby Yenko blieb ohne seine Mutter auch ohne deren wertvolle Milch und damit hungrig zurück. Schnell musste […]

Löwenmord in Kopenhagen

Der Fall erinnert stark an Marius, den eineinhalbjährigen Giraffenbullen, der vor sechs Wochen im Zoo von Kopenhagen öffentlich, vor den Augen kleiner Kinder, getötet, geschlachtet, zerlegt und an die Löwen verfüttert wurde. Das Entsetzen war international groß. Es gab auch eine Petition gegen die Tötung und Morddrohungen gegen den Kopenhagener Zoodirektor Bengt Holst. Aber es […]

Der dänische Menschenzoo

Die Institution Zoo ist seit einigen Jahren schwer in die Kritik geraten. Tötungen innerhalb der Zoo-Gemeinschaft, Nachrichten über sedierte Tiere machen die Runde und verstärken das Bild vom Zoo als Gefängnis. Ein dänischer Architekt hat sich dieser Kritik nun angenommen und will das Prinzip der Tiereinrichtung umkehren und einen Menschen-Zoo errichten. Sollen doch mal die Tiere in […]

Ein rührender Abschied

Über 25 lange Jahre war Mario Eijs (54) ehrenamtlicher Tierpfleger im Diergaarde Blijdorp Zoo von Rotterdam. Unglücklicherweise ist er an einem unheilbaren und nicht operablen Hirntumor im Endstadium erkrankt. Die Ärzte geben ihm nur noch wenige Wochen. Sein letzter Wunsch – wer könnte es ihm verdenken – ist es noch einmal seine Tiere zu sehen und sich […]

Zoo für die kleinsten Wesen eröffnet - Mikroben

Mikroben, diese winzig kleinen Lebewesen – zu klein, um sie mit dem bloßen Auge zu erkennen – umgeben uns überall. Sie sind im Wasser, in der Erde und in der Luft. Und auch auf dem menschlichen Körper leben Milliarden dieser Mikroorganismen. Ihre Funktion ist dabei ganz unterschiedlich: Einige Mikroben führen zu Krankheiten, andere sind für […]

Giraffe Marius – Was ist mit dem Recht auf Leben?

Die Tötung des eineinhalbjährigen Giraffenbullen Marius im Zoo von Kopenhagen, Dänemark, hat international heftige ethische Proteste ausgelöst. Zum einen war das Entsetzen groß, weil es sich um ein gesundes Tier handelte und zum anderen, weil er öffentlich, auch vor den Augen kleiner Kinder, geschlachtet, zerlegt und an Löwen verfüttert wurde. Der Zoodirektor Bengt Holst erhielt darauf sogar […]

Der Zoo im technischen Zeitalter

Wer sich noch an die Besuche im Zoo aus seinen Kindertagen erinnert, hat sicher vor allem Gitterstäbe vor Augen. In der Vergangenheit beschränkte sich die Präsentation von exotischen Tieren darauf, sie hinter Gitter zu zeigen. Zum Glück hat sich das schon lange geändert. Heute geben sich die Betreiber der Zoos sehr viel Mühe, die Tiere […]