So deutest Du die Zeichen Deines Hundes richtig

Die Signale Deines Hundes richtig zu deuten, ist alles andere als einfach. Es gibt aber sehr viele Tipps und Tricks, die es Dir leichter machen, Deinen geliebten Vierbeiner zu verstehen. Die Kommunikation zwischen Hund und Mensch läuft vor allem über die Gestik, die Körpersprache und Laute. Da es keine einheitliche Sprache zwischen Hund und Mensch gibt, müssen wir lernen, Hunde zu verstehen. Ein Hund kann sehr viel über Laute aussagen und es gibt sehr viele Art und Weisen zu bellen.

Knurren

Wenn ein Vierbeiner knurrt, dann bedeutet das nur sehr selten Aggression. Viele haben zwar Angst vor Knurren, müssen sie aber nicht. In den meisten Fällen fühlen sich die Hunde unsicher oder haben Angst. Hunde knurren aus einer defensiven Haltung aus und wollen damit nur eine Warnung signalisieren und nicht angreifen.

Anders ist es, wenn das Fell des Hundes und seine Ohren gesträubt sind. Das bedeutet ganz klar, dass er zum Angriff bereit ist. Eine weitere Art des Knurrens bedeutet, dass der Hund Aufmerksamkeit möchte. In diesem Fall ist das Knurren leise und nicht bedrohlich. Wenn ein Hund beim Knurren wiederum seine Lefzen und Ohren weit nach vorn richtet, dann wird es brenzlig und der Hund ist kurz davor zuzuschnappen.

Die Rute

Wenn ein Hund die Rute erhebt, seine Ohren nach vorne zeigen, sein Körper angespannt wirkt und er etwas fixiert, dann ist das eine sehr aggressive Warnung. In diesem Fall solltest Du schnellstmöglich probieren, die Situation zu beruhigen, andernfalls wird der Hund angreifen.

Die Ohren

Ohren können ein Signal für Panik und Unsicherheit sein. Wenn die Ohren sehr eng anliegen, die Rute unter dem Bauch ist und die Hinterbeine abgeknickt, dann fühlt sich der Vierbeiner sichtlich unwohl.

Körperhaltung

Wenn ein Hund sich sehr locker bewegt, die Brust raus streckt und die Augen weit öffnet, möchte er einfach nur spielen und vom Hundehalter beachtet werden.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.