Tierische Eifersucht - Wie gewöhne ich meinen Hund an meinen neuen Lebenspartner?

Wenn die Geliebten sich zum ersten mal treffen – Das Treffen zwischen Haustier und neuem Partner verläuft oft sehr interessant. Das liegt vor allem daran, dass eben nicht nur Menschen eifersüchtig sein können!

Zwischen Hund und Herrchen herrscht oft eine sehr innige und enge Beziehung. Gleiches gilt für Luca, einen Dackelrüden. Wenn jemand zu nah an sein Frauchen herankam verstand er keinen Spaß mehr und verteidigte sie. Für Hundeverhaltensforscherin Dorit Feddersen-Petersen ist das keine Überraschung, schließlich sind Hunde auch eifersüchtig.

Das erste Treffen auf neutralem Terrain

Hunde versuchen oft, in Gegenwart des neuen Partners auf sich aufmerksam zu machen. Teilweise drängen sich Hunde sogar zwischen das neue Liebespaar oder fordern das Herrchen ständig dazu auf, mit ihnen zu spielen. Hunde fiepen, knurren und bellen dafür. Damit der Hund sich auch an den neuen Partner gewöhnt, sollte das erste Treffen an einem neutralen Ort stattfinden. Laut Ariane Ullrich, Verhaltensbiologin und Hundeschulinhaberin vom Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV) ist es ratsam, gemeinsam etwas tolles zu erleben. Das kann zum Beispiel ein lockeres Treffen mit anderen Hunden sein oder ein schöner Spaziergang. Dabei ist vor allem wichtig, dass der Hundebesitzer seinem Liebling auch noch weiterhin ausreichend Aufmerksamkeit schenkt. Als Hundehalter solltest Du Deinen Hund in Bezug auf Zuwendung und Interesse in diesen Momenten nicht vernachlässigen.

Um den Hund endgültig an den neuen Partner zu gewöhnen, ist es wichtig, dass auch er anfängt eine Beziehung zu dem Hund aufzubauen. Dafür kann der neue Partner mit dem Hund spielen oder ihn füttern. Die Handfütterung eignet sich dafür sehr gut, weil dadurch auch ein Körperkontakt entsteht und das verleiht dem Hund Sicherheit.

Geduld beim Kennenlernen

Wenn das erste Kennenlernen nicht so gut verläuft, solltest Du dennoch geduldig bleiben. Ein Hund brauch manchmal mehrere Chancen, um sich an jemanden zu gewöhnen. Dabei muss natürlich auch der neue Partner das Verständnis aufbringen, dass es länger dauern kann.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.