Schlangen sind sehr empfindlich. Dies gilt besonders bezüglich der Ansteckung mit Bakterien oder Pilzen. Gerade wenn sich die Schlange in bestimmten Phasen verändert – wie bei der Häutung – ist es für Erreger leicht, einen neuen Wirt zu finden. Auch eine falsche Temperatur oder schlechte Haltungsbedingungen sind häufige Auslöser für Erkrankungen der Tiere. Hautinfektionen, Abszesse […]

Das Schwingen, besser gesagt “Weben” ist eine Verhaltensstörung der Pferde. Die Tiere schwingen dabei den Hals nach rechts und links. Zugleich treten sie auch mit den Vorderhufen abwechselnd auf, so dass ein charakteristisches Verhalten entsteht. Die Ursache des Verhaltens ist ein Bewegungsmangel. Zugleich kann eine eintönige Umgebung dieses Verhalten auslösen. Die Psyche der Tiere wird […]

Saftfutter zeichnet sich dadurch aus, dass es einen sehr hohen Wassergehalt aufweist. Die Haltbarkeit ist allerdings nur gering. Das Futter ist leicht verdaulich, hat aber nur einen geringen Gehalt an Rohfasern. Das Futter wird gegeben, wenn das Tier nicht täglich mit frischem Saftfutter versorgt werden kann. Dieses frische Futter wird in der Regel im Rahmen […]

Die Strichschur wird am häufigsten bei Ponys angewendet. Aber auch die Anwendung bei großen Rassen ist durchaus möglich. Diese Form der Pferdeschur besteht aus einer Fellrasur oberhalb der Kehle. Zugleich wird die Unterseite des Halses sowie der Bereich vor der Brust rasiert. Die Schur wird eingesetzt, wenn das Winterfell vollständig ausgeprägt ist. Damit das Sommerfell […]

Wird bei der Pferdeschur der Steeplerschnitt angewendet, dann bleibt der größte Teil des Fells erhalten. Hierbei wird das Haar am Pferdekopf entfernt. Zusätzlich wird ein kleiner Streifen zwischen Genick und Ellbogen des Tieres entnommen. Die restliche Behaarung bleibt unverändert. Wie alle Schnitte wird er angewendet, wenn das Winterfell vollständig ausgeprägt ist.

Das Schenkelweichen gehört in den Bereich der Gehorsamsübungen bei Pferden. Bei dieser Übung muss das Pferd seitwärts geritten werden. Die Vorderbeine befinden sich vor und die Hinterbeine hinter einer Stange. Die Übung ist ein Training für diese Seitwärtsbewegung, die dann auf reale Situationen übertragen werden kann. Ein Beispiel dafür ist, wenn das Pferd nicht mehr […]

Die Schenkelhilfe ist ein Druck, der mit dem Unterschenkel ausgeübt wird. Dieser Druck kann sowohl vor als auch nach und am Sattelgurt erfolgen. Je nach Stelle auf die der Drucks ausgeübt wird, werden die Vorder- oder Hinterbeine beeinflusst. Das Pferd reagiert sowohl durch natürliche Reaktionen als auch teilweise durch trainierte Reaktionen. Die Hilfen können das […]

Der Spielbereich nimmt bei Katzen den größten Bereich ihres Territoriums ein. Hier hält sich das Tier einen großen Teil des Tages auf und beschäftigt sich. Zugleich hält sie sich dort gerne in großen Höhen auf und hält von dort Ausschau. Daher muss eine möglichst hohe Plattform vorhanden sein. Da hier auch die Krallen gewetzt werden, […]

Ein Sattel ist eine Sitzfläche für Reiter, die auf dem Rücken eines Pferdes aufliegt. Ein Sattel richtet sich immer nach seiner Verwendung, weshalb für jede Nutzung eine eigene Sattelvariante verfügbar ist. Die Sattel unterscheiden sich stark in ihrer Form. Dies ist ein Resultat aus dem Umstand, dass sie für unterschiedliche Zwecke optimiert wurden. In der […]

Das richtige Sprechen ist gerade bei verbalen Kommandos wichtig. Hunde verstehen die menschliche Sprache nicht. Vielmehr reagieren sie auf die Stimme und die „Sprachmelodie”. Daher muss sich die Stimme verändern, wenn ein Kommando gegeben wird. Ein großer Fehler ist, wenn ständig laut gesprochen wird. Dadurch werden die Kommandos für den Hund undeutlich. Vielmehr sollte die […]

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...