Für die Entstehung von Aggressionen bei Hunden können verschiedene Ursachen vorliegen. Häufige Gründe sind schlechte Erfahrungen mit Menschen, Artgenossen oder anderen Tierarten. Dadurch versucht der Hund die vermeintliche Bedrohung abzuwehren. Zudem können auch unzureichende Haltungsbedingungen dazu führen. Wird der Hund beispielsweise am Schlafen gehindert, so entsteht ein Schlafmangel, der dann zu einem aggressiven Verhalten führt. Auch wenn das Tier sich wehrlos fühlt, weil es ständig angeleint ist, kann dieses Verhalten beispielsweise gezeigt werden. Zugleich lösen Schmerzen die Verhaltensweise aus. Gerade Erkrankungen des Bewegungsapparats können chronische Schmerzen verursachen. Wie beim Menschen ändert sich dadurch die Stimmung und es kommt zu feindlichem Verhalten. Um die aggressiven Verhaltensweisen zu beseitigen, muss also die Ursache gefunden werden. Nur in wenigen Ausnahmen ist es notwendig, dass ein umfangreiches Training eingesetzt wird. Hunde sind von Natur aus eher friedlich und neigen nicht ohne Grund zu Aggressionen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.