Die ansteckende Serositis ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die hauptsächlich Enten befällt. Die Infektion tritt vor allem zwischen der zweiten bis siebten Lebenswoche auf. Die Symptome der Erkrankung sind eindeutig. Das Tier lahmt und hat grünlichen Durchfall. Die Nebenhöhlen entzünden sich. Darüber hinaus tritt eine Nasenschleimhautentzündung mit wässrigem Sekret auf. Die Bindehaut entzündet sich ebenfalls. Es kommt zu Störungen des zentralen Nervensystems. Herzbeutel sowie Darm und Leber können ebenfalls Entzündungen entwickeln. Später kommt es zur Hirnhautentzündung sowie zu Entzündungen der Gelenke. Die Diagnose kann durch den Nachweis der Erreger in den Schleimhautsekreten erfolgen. Die Therapie besteht aus der Gabe von Penicillin, Tetracyclin und weiteren Antibiotika. Vorbeugend kann eine Impfung durchgeführt werden. Grundsätzlich ist es allerdings kaum möglich, einen Bestand vollständig vom Erreger zu befreien.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.