Die artgerechte Haltung hat den Anspruch, sich an den natürlichen Lebensbedingungen der Tiere zu orientieren. Daher muss auch das artspezifische Verhalten der Tiere berücksichtigt werden. Herdentiere werden beispielsweise in kleineren Herden gehalten und Einzelgänger von Artgenossen abgetrennt. Diese Form der Tierhaltung findet auch bei Haustieren Anwendung. Zudem werden auch immer mehr Nutztiere artgerecht gehalten. Ein Grund hierfür ist, dass sich die Tiere zwar während der Haltung durch den Menschen veränderten. Häufig sind die natürlichen Verhaltensweisen, wie der Fluchtinstinkt, die sozialen Interaktionen oder das Wühlen zur Futtersuche, aber weiterhin ausgeprägt. Bei dieser Haltungsform müssen die natürlichen Bewegungsbedürfnisse berücksichtigt werden, so dass ein entsprechendes Platzangebot vorhanden sein sollte. Das Futterangebot muss ebenfalls den natürlichen Bedingungen entsprechen. Viele Tiere suchen in der Natur ihr Futter. Für jene müssen die Plätze für Futter und Wasser sowie weitere Einrichtungen lokal weit auseinanderliegen. Dadurch wird eine kurze Wanderung ermöglicht, wie sie auch in der Natur stattfindet. Zusätzlich gilt es auch Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen, die eine Annäherung an die natürlichen Lebensbedingungen ermöglichen. Auch bei dieser Form der Tierhaltung spielt allerdings die Wirtschaftlichkeit eine wesentliche Rolle. Ist der Aufwand zu hoch, dann schreckt dies viele Tierhalter ab. Daher wird immer versucht, einen Kompromiss zu finden, der beide Seiten zufrieden stellt. Für die Haltung der Tiere hat der Gesetzgeber Gesetze erlassen. Allerdings greifen diese Regelungen häufig nicht weit genug, so dass in vielen Fällen keine artgerechte Haltung vorgeschrieben ist.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.