Die Bindehautentzündung bei Meerschweinchen kann durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden. Neben Rolllidern kann auch eine Zahnerkrankung als Ursache ausgemacht werden. Die Zähne stehen dabei in direktem Kontakt mit den Augen. Zudem können Bakterien – vor allem Chlamydien – sowie physikalische Einwirkungen wie Zugluft eine Ursache sein. Auch Verletzungen der Hornhaut sind typische Auslöser. Zudem tritt das Problem häufig auf, wenn im Futter zu wenig Vitamin A enthalten ist. Die Symptome sind eindeutig und bestehen aus tränenden Augen, die stark gerötet sind. Zudem hängen die Lider. Ein eitriges Sekret ist klar erkennbar und kann die Augen verkleben. Die Diagnose kann daher bereits durch die Symptomatik gestellt werden. Um die Auslöser zu explorieren, ist eine genaue Betrachtung des Krankheitsgeschehens erforderlich. Der Vitaminmangel kann durch die Untersuchung des Futters erkannt werden. Die Zähne müssen ebenfalls sorgfältig betrachtet werden. Bakterielle Ursachen kommen dann infrage, wenn alle weiteren Auslöser ausgeschlossen wurden. Die Therapie richtet sich nach der Ursache und besteht in einer Beseitigung des Auslösers. Bakterielle Infektionen werden zumeist mit Antibiotika behandelt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.