Unter dem Begriff Bruthöhle wird eine Höhle verstanden, die im Normalfall in Totholz angelegt wird. Häufig fand die Erstbesiedelung durch Spechte statt. Nachfolgend werden sie allerdings meistens von vielen verschiedenen Tierarten verwendet, die ihren Nachwuchs in diesen Höhlen ausbrüten und aufziehen. Zudem werden auch unterirdische Höhlen sowie andere Bauten als Bruthöhle bezeichnet, in denen Tiere sich einnisten, um dann ihren Nachwuchs auszubrüten und aufzuziehen. Dies ist unabhängig vom Standort und dem verwendeten Material.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.