Dosenfutter ist die Bezeichnung für Tiernahrung, die in Dosen konserviert wird. Daher ist sie der Konserve für den menschlichen Gebrauch sehr ähnlich. Sie enthält einen Wasseranteil von knapp 80 Prozent. Die Konsistenz ist der natürlicher Nahrung sehr ähnlich. Insgesamt handelt es sich daher um ein Nassfutter. Die Zusammensetzung der Nahrung ist immer an die Erfordernisse der unterschiedlichen Tierarten angepasst, die ganz unterschiedliche Nährstoffbedürfnisse aufweisen. Sie müssen nach den gesetzlichen Richtlinien alle Nährstoffe bereitstellen, die ein Tier in natürlicher Umgebung aufnehmen würde. Daher handelt es sich um Alleinfuttermittel. Allerdings gehen Nährstoffe durch den Garprozess verloren, so dass diese gesetzliche Vorgabe häufig nicht vollständig eingehalten werden kann.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.