Die Drüsenmagendilatation ist eine Papageienerkrankung. Sie tritt bei Großpapageien auf und betrifft das Nervensystem. Zudem erweitert sich der Drüsenmagen stark. Die Auslöser sind bisher nicht bekannt. Als möglicher Auslöser wird angenommen, dass es sich um Viren handelt, die bisher nicht entdeckt wurden. Aber auch andere Erreger sind im Gespräch. Die Symptome sind unspezifisch und können auf zahlreiche Erkrankungen hinweisen. Es kommt zur Abmagerung der betroffenen Tiere. Häufig liegt bei ihnen eine allgemeine Schwäche vor, die auch bei anderen Erkrankungen vorhanden sein kann. Die Tiere fressen allerdings normal, so dass die Ursache der Abmagerung nicht hierin zu sehen ist.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.