Fettalleinfutter ist ein Futtermittel, das alle Nährstoffe zur Verfügung stellt, die ein Tier benötigt. Aufgrund besonderer Anforderungen ist der Fettanteil in dieser Nahrung allerdings erhöht. Dies wird häufig durch die Beimengung von besonders fetten Samen wie beispielsweise Ölsamen erreicht. Alle weiteren Nährstoffgehalte sind im normalen Bereich angesiedelt. Das Futter wird immer an die Bedürfnisse einer speziellen Tierart angepasst. Dies ist eine Folge des Umstandes, dass die unterschiedlichen Tierarten spezielle Anforderungen an die jeweiligen Nährstoffe stellen. Diese Anforderungen sind ein Resultat aus der Anpassung an die Futtermöglichkeiten innerhalb des natürlichen Lebensraums. Die Fettalleinfutterherstellung verfolgt daher immer das Ziel, dieses Futter möglichst naturgetreu zu kopieren, um Mangelerscheinungen oder Überversorgungen auszuschließen. Fettalleinfutter kann beispielsweise dann eingesetzt werden, wenn ein Tier Fettreserven für die Wintermonate anlegen muss.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.