Feuchtfutter ist ein Futtermittel, das überwiegend als Alleinfuttermittel angeboten wird. Es enthält alle notwendigen Nährstoffe, so dass Mangelerscheinungen ausgeschlossen werden sollen. Charakteristisch ist, dass der natürliche Wassergehalt der ursprünglichen Zutaten noch enthalten ist. Daher handelt es sich um Produkte, die ähnlich einer normalen Konserve sind. Die Inhaltsstoffe selbst richten sich nach den gesetzlichen Vorgaben. Auch die Herstellung unterliegt den Gesetzen, so dass ein hoher Standard erreicht wird. Feuchtfutter ist insgesamt immer an die Bedürfnisse der einzelnen Tierarten angepasst und wird speziell für diese Tierarten konzipiert und hergestellt. Wie bei allen Alleinfuttermitteln, wird diese Futtervariante zum Teil auf bestimmte Rassen angepasst und soll daher unterschiedliche Bedürfnisse innerhalb der Arten ausgleichen. Grundsätzlich gibt es zwar gesetzliche Regelungen. In der Regel können diese allerdings nicht vollständig eingehalten werden. Daher sind die Nährstoffe innerhalb der Futtermittel nicht immer vollständig ausreichend. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass durch die Garverfahren und durch moderne Anbau- und Zuchtverfahren die Nährstoffzusammensetzung häufig nicht dem natürlichen Gehalt der Nahrung entspricht, die ein Tier in der Natur vorfindet.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.