Eine gesunde Ernährung ist immer auf die Bedürfnisse des Tieres abgestimmt. Sie orientiert sich daher an der jeweiligen Tierart und an der natürlichen Nahrung, die von den Tieren in der natürlichen Umgebung aufgenommen wird. Diese Ernährung ermöglicht, dass die Tiere alle notwendigen Nährstoffe erhalten, um die Körpervorgänge aufrecht zu erhalten und damit Mangelerscheinungen zu vermeiden. Das Tier bleibt mit der richtigen Ernährung deshalb dauerhaft gesund. Die Hersteller von Tiernahrung setzen ausschließlich gesunde Rezepte ein, die auf die jeweiligen Arten und ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Die Nährstoffe sind dabei auf ein durchschnittliches Tier abgestimmt. Daneben bieten sie auch Alleinnahrung an, die auf besondere Situationen und Voraussetzungen abgestimmt sind, wie das Abnehmen. Gesunde Ernährung beinhaltet auch hier alle Nährstoffe. Nur die Brennstoffe, aus denen das Körperfett besteht, werden reduziert. Zudem ist ein spezieller Ernährungsplan möglich, der auf körperliche Leiden wie beispielsweise Niereninsuffizienzen ausgerichtet ist. Auch bei solchen Nahrungsmitteln verwendet die gesunde Ernährung den Begriff der Diät als Überbegriff, da dieses Wort nur aussagt, dass die Nahrung auf besondere Voraussetzungen zugeschnitten ist. Gesunde-Ernährung-Rezepte sind daher immer individuelle Ernährungsregeln, die an die individuellen Voraussetzungen angepasst sind. Die durchschnittliche Ernährung kann bei ungünstigen Voraussetzungen sehr ungesund sein. Dies muss auch in der Tierhaltung berücksichtigt werden. Es gilt: Nur wer sich angepasst ernährt, bleibt gesund. Ernährung muss von den Tierhaltern unter bestimmten Umständen somit neu erlernt werden. Daher ist unter bestimmten Umständen beim Thema gesunde Ernährung eine Ernährungsschule oder Ernährungsberatung die richtige Anlaufstelle.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.