Der Hemipenis ist eine Struktur, die zum Begattungsorgan von Reptilien gehört. Normalerweise lässt sie sich sowohl vor- wie auch zurückziehen. Bei einem Hemipenisvorfall ist das Zurückziehen nicht mehr möglich. Ausgelöst wird dies durch Häutungsreste, Sekretstau oder Entzündungen. Sichtbar ist es durch unterschiedliche Einfärbungen rechts und links des Anus. Zunächst kann das Leiden durch kalte und feuchte Umschläge gemildert werden. Mit einem ölgetränkten Tuch oder Fingerhandschuh sollte versucht werden, die Struktur wieder zurückzuschieben. Ist dies nicht möglich, dann muss ein Tierarzt aufgesucht werden. Sind die Strukturen stark angeschwollen, dann muss unter Umständen eine Amputation des Penis erfolgen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.