Der Hufkratzer dient der Säuberung der Hufe eines Pferdes. Das Pflegeutensil ermöglicht das Entfernen von kleinen Steinen und Fremdkörpern aus der Hufsohle. Sein Griff besteht aus Kunststoff, Metall oder Holz. Am oberen Ende befindet sich ein Haken, der in der Regel aus Metall gefertigt ist und zum eigentlichen Auskratzen dient. Dieser sollte keine scharfen Kanten aufweisen, da ansonsten eine hohe Verletzungsgefahr besteht. Viele Kratzer verfügen zudem über eine Bürste, die ebenfalls zur Reinigung verwendet wird. Hiermit können Stäube und Schmutzreste abgebürstet werden. Das Reinigungsutensil wird immer direkt nach dem Reiten verwendet. Um den Schmutz direkt zu entfernen, sollte die Hufreinigung die erste Tätigkeit nach dem Reiten sein. Um den Kratzer anzuwenden, muss das Tier gelernt haben, dass es sein Bein anhebt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.