Hunde sind Rudeltiere, die ihre Gemeinschaft nicht verlassen. Daher entspricht es nicht ihren normalen und natürlichen Gewohnheiten, wenn sie sich alleine in der Wohnung aufhalten. Dies erfordert demnach ein umfassendes Training, das möglichst frühzeitig begonnen werden muss. Hilfreich ist, bereits Welpen über einen kurzen Zeitraum alleine zu lassen. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die jungen Tiere allerdings noch nicht lange alleine bleiben können. Daher muss sich der Zeitraum auf einige Minuten beschränken. Während der weiteren Entwicklung wird die Zeit dann ausgeweitet. Allerdings kann es immer problematisch werden, wenn der Hund viele Stunden ohne Gesellschaft in der Wohnung verbringen muss. Muss dennoch ein langer Zeitraum überbrückt werden, dann können Hilfsmittel eingesetzt werden, die dem Hund das Gefühl geben, dass er in Gesellschaft ist. Das Radio kann hierbei sehr gut die menschliche Gesellschaft imitieren. Möglich ist auch das Einlegen einer CD. Dadurch hat er menschliche Stimmen in seinem direkten Umfeld. Dies ermöglicht Beruhigung.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.