Kardätsche (Pferde)

Die Kardätsche wird innerhalb der Pferdepflege eingesetzt. Sie ist daher Standardbestandteil des Putzzeugs. Grundsätzlich werden für jedes Tier zwei Kardätschen benötigt. Die erste findet am Kopf Anwendung, während die zweite für den restlichen Körper verwendet werden kann. Bei diesem Reinigungsutensil handelt es sich um eine weiche Bürste mit feinen Borsten. Das Pferd wird mit Hilfe derer von Dreck sowie Staub befreit. Zugleich wird das Fell dadurch glattgestrichen. Die Kardätsche für den Kopf sollte besonders klein sein und wird als Kopfbürste bezeichnet. Die Bürsten sind in verschiedenen Härten erhältlich. Je nach Härte kann sie daher auch für empfindliche Stellen wie die Gelenke verwendet werden. Gesäubert wird sie durch das Abstreifen am Striegel.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.