Der bei Tieren eingesetzte Nagelknipser entspricht dem Knipser, der auch für die menschlichen Fingernägel verwendet wird. Angewendet wird er allerdings nur bei Kleintieren, da der Kraftaufwand bei großen Tieren zu hoch ist. Er muss aus Metall bestehen, da die aufgebrachten Kräfte beim Schneiden der Krallen recht hoch sind und die Zerstörungsgefahr somit gering gehalten werden kann. Bei der Nagelpflege zu berücksichtigen, dass ein Teil der Krallen durchblutet und mit von Nerven durchzogen ist. Dieser Teil darf auf keinen Fall verletzt werden. Daher können nur kleine Teile der Krallen entfernt werden. Eine Ausnahme ist dann gegeben, wenn die Blutadern deutlich sichtbar sind, wie dies häufig bei weißen Krallen der Fall ist.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.