Der Schweinepass ist eine Gangart bei Pferden, die unerwünscht ist. Es handelt sich dabei nicht um eine natürliche, ständig gezeigte Gangart. Vielmehr wird sie hervorgerufen, wenn das Tier falsch geritten wird oder starke Verspannungen der Muskulatur hat. Häufig wurde die Verspannung durch falschen Umgang beim Reiten verursacht. Wird der Schweinepass über einen langen Zeitraum aufgebaut, dann werden Muskeln trainiert, die das physiologisch korrekte Reiten über den Rücken verhindern. Dieser Fehler kann nur korrigiert werden, wenn durch geeignete Manipulationen und Übungen der Gang wieder korrigiert wird.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.