Auch bei Tieren ändert sich der Stoffwechsel während ihres Lebens. Daher benötigen alte Tiere eine andere Zusammensetzung der Nahrung, als Welpen oder ausgewachsene Tiere. Zudem erkranken viele Artgenossen im Alter an verschiedenen Krankheiten. Dann ist häufig ein Nierenproblem gegeben oder die Gelenke zeigen Abnutzungserscheinungen. Aus diesen Gründen gibt es Seniorenfutter, das speziell auf die Bedürfnisse alter Tiere ausgerichtet sind. Sie enthalten eine andere Zusammensetzung als das Welpenfutter oder normales Futter. Daher sind sie optimal für die Gegebenheiten der Altersklasse einsetzbar. Wie bei den meisten Fertigfuttermischungen handelt es sich auch hierbei um Alleinfuttermittel. Das bedeutet, dass keine weiteren Futtermittel notwendig sind und das Tier seine erforderlichen Nährstoffe nur aus diesem Futter beziehen kann.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.