Das Striegeln wird mit dem Striegel – einem speziellen Pflegegerät – durchgeführt. Es handelt sich um einen Teil der Fellpflege, bei dem alter und trockener Schmutz aus dem Fell gelöst wird. Zugleich hat das Striegeln auch eine Massagefunktion. Ebenso kann somit Staub und Dreck aus dem Fell entfernt werden. Grundlage für das Striegeln ist eine kreisende Bewegung, die auf dem Körper des Tieres ausgeführt wird. Begonnen wird im hinteren Bereich des Hales. Von hier aus wird das Tier von vorne nach hinten gestriegelt. Idealerweise wird der gesamte Körper behandelt. Ausgenommen sind Stellen, an denen die Knochen direkt unter der Haut liegen, wie beispielsweise im Wirbelsäulenbereich. Nach den kreisenden Bewegungen wird das Fell nochmals in Wachstumsrichtung gebürstet. Nach dem die linke Seite vollständig gestriegelt wurde, wird der Vorgang auf der rechten Seite wiederholt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.