Ein Tierverhaltenstrainer hat die Aufgabe, das Verhalten eines Tieres auszuformen. Hierfür wird meistens ein Lernverfahren angewendet, das aus Belohnungen besteht. Die Belohnungen stellen für das Tier ein Zeichen dafür dar, dass seine gezeigten Verhaltensweisen gewünscht sind, wodurch sie in der Folge vermehrt gezeigt werden. Da Tiere eine Verknüpfung zwischen Belohnung und Handlung herstellen müssen, muss das Training bei komplexen Verhaltensweisen in Schritten aufgebaut werden, wobei jeder Schritt zunächst über einen längeren Zeitraum eingeübt werden sollte. Die Dauer des Einübens festigt das Verhalten. Der Tierverhaltenstrainer muss für diese Aufgabe insgesamt ein großes Wissen über die jeweilige Tierart aufweisen, da er die Grenzen und Möglichkeiten des Trainings kennen muss.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.