Der Trab ist eine Gangart bei Pferden. Sie besteht aus zwei Takten. Beim ersten Takt werden beide Hinterbeine aufgesetzt. Beim zweiten Durchlauf folgen die Vorderbeine. Die Gangart ist schneller als der Schritt, allerdings langsamer als der Galopp. Zwischen den beiden Takten kommt es zu einer Schwebephase. Die Gangart wird nicht antrainiert, sondern ist vielmehr in den natürlichen Bewegungen des Pferdes enthalten.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.