Die Transportkiste schützt das Tier während eines Transports und ermöglicht zudem eine stressfreie Reise. Aus diesem Grund wird eine solche Kiste gerne für Tierarztbesuche eingesetzt. Die Box muss daher einige Voraussetzungen erfüllen, damit der Aufenthalt in ihr angenehm gestaltet werden kann und für das Tier keinen übermäßigen Stress bedeutet. Zunächst einmal ist zu überlegen, für welchen Zweck die Kiste benötigt wird. Für den Transport im Fahrzeug sind keine Vorgaben bekannt. Das Tier muss lediglich bei einem Unfall ausreichend geschützt sein. Wird sie allerdings im Flugzeug transportiert, dann muss sie spezielle Anforderungen erfüllen. Hierfür stehen verschiedene Reisetransportkisten zur Verfügung. Grundsätzlich sollte das Tier über genügend Platz verfügen. Es muss sich beispielsweise bequem umdrehen können. Zugleich dürfen innen keine scharfen Kanten vorhanden sein. Die Belüftung muss ausreichend sein, so dass sie nicht vollständig verschlossen sein darf. Der Boden wird idealerweise mit einer Decke oder anderen weichen Polsterungen ausgelegt. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass Spielzeuge oder vertraute Gegenstände in der Kiste vorhanden sind. Die Kiste besteht meistens aus einem Ober- und einem Unterteil. Diese Varianten bieten die Möglichkeit, den Deckel abzunehmen, wenn das Tier nicht aus der Kiste kommen will oder Angst vor der fremden Umgebung hat. Zugleich sollten die Wände bruchsicher sein. Kommt es zu einem Aufprall, dann darf sie keine Defekte aufweisen. Gerade Kunststoff neigt dazu, bei einem Bruch scharfe Kanten aufzustellen, die dann schwere Verletzungen hervorrufen können. Damit nicht die komplette Box gegen eine Wand oder andere Kisten schlägt, empfiehlt sich ein Ausarbeitung mit Rand. Dieser sollte ein bis zwei Zentimeter seitlich herausragen und dient daher als Abstandhalter. Grundsätzlich sollte das Tier langsam an die Kiste gewöhnt werden. Wird es einfach eingeschlossen, dann entsteht Stress.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.