Der Trimmtisch dient der Fellpflege des Hundes. Er wird daher hauptsächlich genutzt, um das Fell des Tieres in Form zu bringen oder zu trimmen. Daher muss der Tisch verschiedene Anforderungen erfüllen. Ein wichtiges Kriterium ist, dass das Gerät hygienisch sein muss. Die Oberfläche sollte daher leicht abwaschbar sein. Zugleich sollten sich Keime nicht festsetzen können und Haare und Schmutz müssen ebenfalls leicht entfernt werden können. Deshalb eignet sich Edelstahl in besonderer Weise als Material. Damit der Tisch auch gut transportiert werden kann, sollte er über Rollen verfügen. Ablageflächen für die Geräte sind ebenfalls empfehlenswert. Hunde neigen dazu, sich zu setzen oder gegen die Pflege zu wehren. Daher muss eine Vorrichtung vorhanden sein, die das Anleinen in stehender Position ermöglicht. Hierfür sind Gestänge vorhanden, an denen Halsbänder angebracht werden können. Zugleich sind meistens auch Bänder vorhanden, die um die Taille des Hundes befestigt werden. Dadurch wird das Tier gezwungen, während des Vorgangs zu stehen und am Platz nehmen gehindert. Der Tisch selbst muss stabil stehen und darf nicht wackeln. Die Höhe sollte der idealen Arbeitshöhe des Menschen entsprechen, der den Hund frisiert. Ideal ist eine höhenverstellbare Version, die eine automatische Anhebung und Absenkung gestattet, besonders zu empfehlen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.