Das Verladen des Pferdes ist notwendig, wenn lange Strecken zurückgelegt werden müssen. Zugleich muss eine Verladung stattfinden, wenn das Tier verletzt ist und daher nicht richtig laufen kann. Grundsätzlich ist der Anhänger für das Tier nicht unbedingt geeignet. Daher muss es viel Vertrauen in seinen Halter setzen. Der Halter selbst muss beim Verladen möglichst ruhig sein und mit dem Tier in ruhigem Ton reden. Aufregung führt dazu, dass das Tier sich weigert, den Anhänger zu betreten. Der Hänger selbst muss an einem ruhigen Platz stehen. Zuschauer sollten nicht anwesend sein, da das Tier dadurch unruhig werden kann. Ideal geeignet ist ein Platz, der recht eng ist, so dass das Pferd nicht flüchten kann. Zum Verladevorgang selbst werden mindestens zwei Personen benötigt. Das Tier wird zunächst mit lockeren Zügeln auf den Hänger zugeführt. Bleibt es stehen, dann muss das Tier die Gelegenheit haben, den Hänger zunächst zu betrachten. Nach dem Betrachten läuft der Halter einfach weiter. Auf keinen Fall darf die Leine stark gezogen werden, da hier eine Abwehrreaktion des Tieres erfolgen würde. Unterstützt kann die Vorwärtsbewegung werden, indem eine Longe hinter dem Tier am Sprunggelenk vorbeigeführt wird. Die Hilfe sollte allerdings nur begrenzen und nicht drücken. Das Tier wird damit langsam die Rampe aufsteigen. Steht das Pferd dann im Anhänger, werden die Klappen geschlossen. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass keine lauten Geräusche entstehen, die das Tier dann in Angst versetzen können oder erschrecken. Das Verladen muss regelmäßig geübt werden. Daher wird damit begonnen, wenn das Tier nicht transportiert werden muss. Dadurch gewöhnt sich das Pferd schrittweise an die Verladung, so dass der Vorgang im Ernstfall schnell abgeschlossen ist.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.