Bei Katzen sollte eine Vernachlässigung vermieden werden, denn sie sind keine reinen Einzelgänger. Sie halten sich sehr gerne in der Umgebung von Menschen und anderen Katzen auf. Zugleich sind sie auch auf den Kontakt mit anderen Katzen und dem Menschen angewiesen und suchen diesen aktiv. Zugleich muss das Tier gepflegt werden und auch die Ansprache durch den Menschen sowie der direkte Körperkontakt ist für die Samtpfoten wichtig. Werden die Tiere vernachlässigt, dann hat dies vor allem Auswirkungen auf die Psyche der Tiere. Gerade wenn ein Säugling einzieht oder durch die Arbeit der Kontakt minimiert wird, kann das Tier eine ausgeprägte Depression entwickeln. Gleiches gilt auch für den Verlust der nahen Bezugspersonen wie dem Herrchen. Die Tiere fressen nicht mehr, so dass sie an Gewicht verlieren. Zugleich wird die Pflege vernachlässigt, was sich deutlich an der Beschaffenheit des Fells zeigt. In vielen Fällen sind die Tiere aggressiv und vermeiden jeden Kontakt zu Personen oder anderen Katzen. Zugleich wirken vernachlässigte Katzen häufig apathisch oder auch getrieben. Die Symptomatik kann bis zum Tod reichen, da organische Erkrankungen begleitend vorhanden sein können.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.