Vitamin A ist für Reptilien sehr wichtig. Mit Hilfe dessen bilden sie nämlich Epithelzellen. Daher wirkt es direkt bei der Bildung der Haut mit. Zugleich ist das Vitamin auch für die Augen wichtig. Die Auswirkungen eines Mangels bestehen aus Häutungsproblemen sowie Blindheit. Ausgelöst wird der Vitamin-A-Mangel durch eine falsche Ernährung, bei der das Vitamin nicht ausreichend zugeführt wird. Dies ist ein Problem, das innerhalb einer natürlichen Umgebung nicht auftritt, da die Zusammensetzung der Nahrung für die Tiere optimal ist. Daher sind solche Mangelerscheinungen häufig nur bei der Haltung in Terrarien zu finden. Gerade Vitamin A kann allerdings auch durch das Fehlen von Fetten in der Nahrung vermindert aufgenommen werden. Um in den Körper zu gelangen, benötigt das Vitamin Fette, die es lösen. Liegen nicht ausreichend Fette vor, wird es daher nicht in den Körper aufgenommen und es entsteht ein Mangel.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.