Der Vollschnitt ist ein Begriff aus der Pferdeschur. Er wird angewendet, wenn das Winterfell vollständig ausgebildet ist und das Fell dadurch sehr dicht ist. Es handelt sich dabei um die umfangreichste Schur und sollte daher nur selten eingesetzt werden. Um die Tiere vor Kälte zu schützen, muss entweder der Stall sehr warm sein oder das Tier muss mit Decken vollständig geschützt werden. Beim Vollschnitt wird der Pferdekörper vollständig geschoren. Eine Ausnahme bildet ein Dreieck am Schweifansatz sowie ein schmaler Streifen, der parallel zu Mähne verläuft.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.