Das Voltigieren ist ein Reitsport, bei dem Menschen auf Pferden Kunststücke vollführen. Diese Disziplin erfordert daher ein hohes Maß an Körperbeherrschung. Zugleich muss eine gute Balance vorhanden sein, so dass der Reiter sich während der Übungen auf dem Pferd halten kann. Ein weiterer Aspekt ist, dass das Pferd eine harmonische Verbindung mit dem Reiter aufweisen sollte, damit die Übungen überhaupt ausgeführt werden können. Wie bei vielen akrobatischen Sportarten ist auch das Voltigieren in Pflicht- und in Kürübungen unterteilt. Die Pflichtübungen werden in zwei Blöcken absolviert. Innerhalb der Blöcke müssen die Übungen von allen Reitern nacheinander gezeigt werden. Nach den Pflichtübungen werden dann die Kürübungen gezeigt. Für beide Bereiche werden Punkte vergeben. Anhand der erreichten Punktzahl orientiert sich dann die Platzierung bei Wettbewerben.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.