Die Zeckenzange ist eine Spezialzange, die ausschließlich verwendet wird, um eine Zecke aus der Haut zu entfernen. Hierfür sind die Spitzen der Zange gebogen, so dass zwischen den beiden Zangenschenkeln die Zecke fixiert werden kann. Am unteren Ende ist das Instrument abgeflacht und verfügt über eine schmale Auflagefläche. Der Haltemechanismus unterscheidet zwischen den verschiedenen Varianten enorm. Einfache Systeme funktionieren wie eine Pinzette. Andere ermöglichen das Ausfahren der beiden Schenkel durch einen Druck auf eine mechanische Vorrichtung. Wird diese losgelassen, fahren die Schenkel wieder in einen Schacht zurück und ziehen dabei die Zecke aus der Haut. Daneben sind viele weitere Systeme bekannt. Die Zangen sind aus Kunststoff oder Metall gefertigt. Sie gehören innerhalb der Tierhaltung zur Ersten-Hilfe-Ausstattung. Grundsätzlich muss beim Kauf darauf geachtet werden, dass das Material nicht nachgibt. Vor allem bei den Schenkeln und Spitzen ist dies wichtig. Zugleich muss darauf geachtet werden, dass die Teile auch unter stärkerem Druck nicht brechen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.