Zweck und Anliegen von Zuchtvereinen ist die Zucht von Tieren. In der Regel sind die Gemeinschaften auf eine einzige Rasse spezialisiert. Die Vereine sind auf mehreren Ebenen organisiert. Im Normalfall gibt es einen internationalen Verband, der sich dann in viele verschiedene Ländervereine untergliedert. Diese übergeordneten Vereine sind dann Mitglied im internationalen Verband. In Deutschland ist der Bundesverband meistens in die Länderverbände untergliedert. Diese sind für ein Bundesland zuständig und unterteilen sich noch einmal in verschiedene Regionalvereine, denen wieder kleine Vereine auf der Ortsbasis unterstehen. Von dieser Organisation gibt es zahlreiche Abwandlungen, die allerdings dennoch alle bis zu den kleinen Gemeinschaften reichen. Zuchtvereine züchten Tiere nach den vorgegebenen Rassemerkmalen. Die Merkmale selbst werden von den internationalen Verbänden festgelegt. Alle weiteren Ebenen setzen diese Merkmale in der konkreten Zucht um. Um sicherzustellen, dass die Standards eingehalten werden, veranstalten die Vereine in regelmäßigen Abständen Zuchtschauen. Hier sollen die Tiere nach ihren Merkmalen beurteilt werden. Über die Einhaltung der Merkmale selbst entscheiden Schiedsrichter, was sich in Form eines Punktesystems äußert. Sie wurden vom jeweiligen Verband ausgebildet und haben für die Beurteilung demnach eine Erlaubnis. Die Verbände stellen zugleich auch Papiere für die Tiere aus. Meistens wird damit bescheinigt, dass die Tiere der jeweiligen Rassen entsprechen und dass sie reinrassig sind. In der Kombination mit einer bestimmten Anzahl an Punkten – die auf den Zuchtschauen erreicht wurden – darf mit diesen Tieren dann gezüchtet werden. Der Nachwuchs erhält dann wieder Papiere, so dass ein geschlossener Kreislauf entsteht.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.