Geschlechtsbestimmung bei Sittichen und Papageien

Da bei Sittichen und Papageien eine paarweise Haltung empfehlenswert ist, spielt die Geschlechtsbestimmung sowohl für die Unterbringung, als auch für die Zucht der Vögel, eine wichtige Rolle.

Wie läuft die Geschlechtsbestimmung für Halter ab?

Schwierig, wenn man bedenkt, dass bei Sittichen und Papageien äußerlich meist kein Geschlechtsmerkmal zu erkennen ist. Deshalb ist es sinnvoll, das Geschlecht aufgrund von sekundären Geschlechtsmerkmalen zu bestimmen. Zu diesen Merkmalen zählen z. B. die Größe des Tieres, unterschiedliche Nuancen in der Farbgebung oder Verhaltensweisen, die geschlechtsspezifisch sind.

Es gibt zwei Methoden, die zuverlässig bei der Geschlechtsbestimmung der Vögel sind. Da ist zum einen die genetische Bestimmung des Geschlechts. Hierbei wird die DNA des Vogels bestimmt. Hierfür reicht eine kleine Blutprobe oder eine Feder aus. Zum anderen kann das Geschlecht durch eine endoskopische Untersuchung bestimmt werden.

Die zwei Methoden der Geschlechtsbestimmung

Die genetische Bestimmung des Geschlechts ist eher für Vogelbesitzer geeignet, die das Tier behalten möchten. Vielleicht möchtest Du nur das Geschlecht Deines Sittichs oder Papageis wissen oder Du bist Züchter und möchtest über das Geschlecht Deiner Nestlinge Bescheid wissen. Aufgrund der hohen Manipulationsmöglichkeiten der eingesandten Blutprobe oder Federn, ist diese Methode für Verkäufer eher nicht geeignet. Erfolgt allerdings eine endoskopische Untersuchung durch einen Vogel-Tierarzt, wird das Tier bestmöglich objektiv beurteilt. Bei dieser Untersuchungsform kann einiges über die Gesundheit des Vogels und dessen Qualität in der Zucht gesagt werden. Des Weiteren kann der Arzt auch die inneren Organe des Tieres beurteilen. Krankheiten wie Leberverfettung, Pilzinfektionen oder eine Luftsackentzündung können bei der Untersuchung zuverlässig festgestellt werden. Wird eine Vergrößerung oder Verkleinerung der Leber entdeckt, kann dies auf eine Stoffwechselstörung hinweisen. Die endoskopische Untersuchung ist unkompliziert und einfach, daher für Besitzer von Sittichen oder Papageien empfehlenswerter.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.