Wenn Tiere zur Plage werden

Ein Tier allein richtet selten großen Schaden an. Wenn sie jedoch im Massen auftreten, sind sie in der Lage, ganze Landstriche in öde Wüsten zu verwandeln. Die folgenden Beispiele zeigen, wie selbst winzige Tiere wie Heuschrecken den Ruin für eine ganze Region bedeuten können.

Heuschrecken, die biblische Plage

Bereits in der Bibel wurden die Heuschrecken als eine der großen Plagen beschrieben. In vielen Regionen der Welt sorgen sie auch heute noch für Entsetzen. In Afrika und Asien sind immer wieder große Schwärme der Wanderheuschrecke unterwegs. Auf ihren Wanderungen sind sie in der Lage, ganze Felder innerhalb weniger Stunden komplett kahl zu fressen. Dies bedeutet für die betroffenen Bauern meist den totalen Verlust ihrer Ernte. Natürlich sind die Heuschrecken nicht immer in todbringenden Schwärmen unterwegs. Meist leben sie an einem Ort und vermehren sich von dort aus explosionsartig. Bei ihren Wanderungen hinterlassen sie dann eine Schneise der Verwüstung. Wobei die Masse der Tiere in einem Schwarm bis zu 1,5 Tonnen wiegen kann.

Krabben, die große Wanderung

Im Indischen Ozean liegt die Weihnachtsinsel. Zu Beginn der Regenzeit kann man dort ein einzigartiges Naturschauspiel beobachten. Vom Landesinneren aus machen sich rund 50 Millionen Landkrabben-Weibchen auf dem Weg zum Meer. Auf ihrem etwa 8 km langen Marsch kann sie nichts aufhalten. Dort angekommen legen sie ihre Eier ab und kehren dann wieder in ihre Wälder zurück.

Quallen, glibberig und gefährlich

Die Weltmeere werden stark befischt. Gerade der Thunfisch ist ein begehrter Fang, was leider einen sehr unangenehmen Nebeneffekt hat. Denn der Thunfisch ist der Hauptfeind der Feuerqualle. Seit der Thunfisch immer seltener wird, können sich die glibberigen Tiere immer stärker vermehren. Das führt dazu, dass immer mehr Menschen in Kontakt mit den Quallen kommen. Berührt man die Nesseltiere, kommt die Haut in Kontakt mit chemischen Substanzen, die heftig brennen. Bei manchen Quallenarten kann der Kontakt für den Menschen sogar tödlich enden.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.