Alles ist in dir!!

Vorbei die Zeit….

Vorbei die Zeit, in der du auf Zustimmung hofftest, stets unermüdlich dein Bestes gabst. Es war deine Aufgabe für Harmonie und Ausgleich zu sorgen, weil du Furcht davor hattest, abgelehnt zu werden. Nun darfst du erkennen, das ist nicht immer leicht und tut auch weh…..

Sei dir aber sicher:

Im Krieg und Kampf, den jeder mit sich selber führt ist deine einzige Aufgabe die, dass du im Frieden bleibst und in der Liebe. Beides beginnt bei dir. Deine Wahrnehmung bezieht sich auf Respekt und Achtung dir selbst gegenüber. Entzieht dich letztendlich aus disharmonischen Momenten mit Menschen die keinen Frieden finden. Die keine Liebe fühlen und empfinden können. Mach dich frei davon….das bist nicht du…..schau dich um, da ist schon überall Liebe, die du ernten darfst. Menschen, die dich schätzen und ähnlich denken und fühlen wie du. Sei nicht all zusehr traurig über diese Momente und traurige Entwicklung. Du kannst nichts dafür. Halte lieber Ausschau nach dem, was dir Freude bereitet und somit deine Gedanken 👐💫 setze Zeichen, dass Respekt und Achtung spürbar werden können, durch Gemeinsamkeit und Miteinander. Klarheit zu Verständnis führt und Frieden somit gefördert wird.

Sei du die Liebe…..aber beginn bei dir….achte die Grenzen anderer, wenn sie danach leise schreien. Sie werden es dir nicht laut sagen können. Es befreit dich ungemein und entbindet dich aus der Verantwortung Harmonie und Gleichklang zu erzeugen, wo noch Unfrieden und Zorn, wenn nicht sogar Hass regiert. Und dann vertraue, trete einen Moment zurück und vertraue.

Sonst nichts….halte es einfach mal aus…halte dich aus….in dieser Leere….warte, denn da wo Liebe regiert, wird Frieden einkehren.

Es ist etwas neu, diesen Boden alleine zu betreten, wenn Alles, was du einst für Stabilität und Sicherheit gehalten hast, auf einmal weggebrochen ist.
Aber, es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl, wahrzunehmen, wie du dich in deiner eigenen Energie nun fühlen darfst. Es ist etwas komplett Neues, weil du sagst JA und gibst dich dem Leben, deinem neuen Leben komplett hin. Sanft und bedächtig sind deine Schritte. Doch spüre, wie dich eine Hand führt, dein INNERES sich dir liebevoll bejahend immer mehr offenbart. Du einen Boden betrittst, der dir Wunder beschert….Glück, Teilnahme am Großen, was wir Leben nennen dürfen, Liebe und Fülle.
♥️

Stellt euch mal vor: der Text ist vom letzten Jahr 🙏🏻 ich habe die letzten Sätze noch dazu geschrieben 🌅 ich danke, dass ich das letztes Jahr schon als Reminder für uns jetzt verfasst habe.

Haltet Ausschau nach dem Schönen. Und wenn es sich glatt und fließend auf der Oberfläche anfühlt und nichts bindet und nichts klebt, dann surft und schwimmt….dann ist es so richtig. Nur die Psyche bindet und klebt und analysiert und trennt dann wieder, weil keine Leichtigkeit aufkommt…die Seele hingegen liebt, ja, sie liebt einfach und wünscht sich, dass es JETZT leicht sein darf.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.