• Astrologie Sternenhimmel

Dein Sternenhimmel

Dein Sternenhimmel – Aktuelle Planetenkonstellationen und ihre Wirkung in der Astrologie auf Dich und Dein direktes Umfeld

Der Sternenhimmel im Mai 2022

13 Wege, wie du die Sterne im Mai 2022 zu deinem Vorteil nutzen kannst

Der Monat Mai hat seinen Namen nach der jungfräulichen Frühlingsgöttin Maia, die bei den Römern das beginnende Jahr in all seiner verheißungsvollen Frische und Unschuld – der römische Kalender beginnt zur Frühjahrstagundnachtgleiche – und die Kraft und Schönheit der spontanen Liebesbindungen repräsentierte.
Ähnlich wie ihre Vorgängerin, die Göttin Aphrodite, nach der der April benannt wurde, und die „die Herzen öffnen“ sollte (aperire), bindet auch die Frühlingsgöttin Maia nicht im Sinn fester Beziehungen oder Ehen, sie steht vielmehr für den Übermut und die Passion der Jugend, für die Jugendliebe, und für das Jungbleiben im Herzen.
Rituell war die symbolische Hochzeit der jungen Maikönigin und ihres Gefährten der Höhepunkt des erblühenden Jahres und sollte segenspendende Fruchtbarkeit in allen Beziehungen – erotisch, aber auch gesellschaftlich, finanziell und spirituell – bringen.

Astrologisch steht der Mai im Zeichen der Venus, was wiederum zum Thema der sinnlichen Liebe, aber auch der Prosperität steht. Die Sonne steht noch bis zum 21.Mai im bodenständigen Stier, der ebenfalls ein Venus-Sternzeichen ist, was einen langsamen, aber aussichtsreichen Aufwärtstrend in allen Vorhaben bedeutet, die mit Liebe, Kunst und Geldangelegenheiten zu tun haben.

Beziehungen, spirituelle Angelegenheiten oder Arbeit:

Zwei Themen wechseln sich im Mai ab: das Solide und das Wandlungsfähige, die Sehnsucht nach Stabilität und die Abenteuerlust.
„Schuld“ daran ist der Wechsel der Sonne vom Sternzeichen Stier in den Zwilling am 21. Mai. Dann könnte es sein, dass es Dich in Deiner Partnerschaft plötzlich nach neuen Erfahrungen gelüstet – sei es eine spontane Reise, eine Eskapade oder ein Flirt. Unter dem kommunikativen Zwilling wird manchmal ein erotisches Strohfeuer gelegt – durch die evozierende Kraft der Worte. Jedoch wird oft mehr versprochen, als gehalten…
Dieses „mehr Schein als Sein“ Thema könnte auch im Beruf eine Rolle spielen, wenn in der letzten Maiwoche plötzlich Luftschlösser gebaut werden. Vorsicht: Verträge bitte genau prüfen, denn unter Merkur findet sich oft eine Fußangel im Kleingedruckten!

Der Sternenhimmel im MaiGelegenheiten, sich von stressigen Themen zu erholen, Abstand zu gewinnen und sich zu stärken

Am 30. Mai ist Neumond im Zwilling und daher eine ausgezeichnete Zeit, um endlich mehr Entspannung in Dein Leben zu bringen, denn der Neumond steht für die Kraft der Regeneration. Die aufregenden Sternenaspekte im Mai brennen Dir nämlich unter der Haut und machen dich ganz schön nervös, da eignet sich der Zwilling-Neumond optimal dafür, endlich einen Gang zurückzuschalten! Achtung: „digital detox“ ist unter dem neugierigen Zwilling perfekt, jetzt solltest du auch mal offline gehen.

Hier ist die Astrologie des Aprils im Detail:

Am 02.05. wechselt Venus in den Widder
„Sattle dein Ross und reite ins Feenland!“
Venus im feurigen Widder bedeutet einen Gipfelsturm der Liebe. Jetzt kannst du vielleicht, wenn du Single bist, zwischen mehreren Kandidaten auswählen, und selbst Schüchterne werden unter der Widder-Venus mutig, denn sie ist sehr extravertiert. Gebundene können jetzt wieder die Leidenschaft des Anfangs reinszenieren, denn der Widder steht für das Ursprüngliche – auch in Beziehungen. Du siehst „ihn“ oder „sie“ wieder durch den Zauber des Anfangs, und das tut euch gut.
Wenn du eine spontane Reise mit deinem Partner unternehmen willst, ist das unter dem abenteuerlustigen Widder ideal. Durch die Feuerenergie wird auch alles Sportliche betont – ein Ski-Wochenende zu zweit oder eine Trekkingtour in die Berge wäre jetzt passend.

Am 04.05. steht Jupiter im Sextil zu Pluto. Was bedeutet das für dich?
Diese Konstellation bringt Verborgenes ans Licht.
Gibt es etwas in deinem Leben, was du aufdecken willst? Vielleicht etwas Verdrängtes (wofür Pluto steht), oder etwas, was mit Gerechtigkeit zu tun hat (Jupiter)? Vielleicht ist eine karmische Rechnung offen? Heute hast du viel Glück und kannst die Geschicke nach deinem Willen lenken, vorausgesetzt, du stehst auf der Seite der Gerechten.
Außerdem, Jupiter-Pluto-Sextile bringen fantastisches Charisma! Du kannst heute Menschen begeistern – nutze es für die richtige Sache. Der Sternenhimmel im Mai

Am 05.05. steht die Sonne in Konjunktion zu Uranus. Was bedeutet das für dich?
Dieser Sternen-Trend macht Dich mutig zum Neuanfang.
Die Sonne-Uranus-Konjunktion bedeutet neuen Schwung fürs Ich und für Deine Gewohnheiten. Du hast heute tausend Ideen – schreib sie bitte auf, damit du sie auch umsetzen kannst. Willst du dein Outfit verändern, oder eine ganz neue Rolle für dich schreiben, zum Beispiel in der Beziehung? Das gelingt heute perfekt.
Hast du ein Geschäft oder bist du selbständig? Dann weißt du, dass du dich immer wieder „neu erfinden“ musst. Sonne-Uranus gibt dir jetzt die Kraft und Inspiration dazu.

Am 10.05. wird Merkur rückläufig. Was bedeutet das für dich?
„Hello again!“
Merkur steht für Kontakte, Kommunikation und Handel – rückläufig bedeutet er, dass all das zurückgeht, aber auch, dass Vergangenes wieder auftaucht. Nun liegt es an dir, was das für dich persönlich heißt: türmen sich alte Akten auf deinem Schreibtisch, oder steht der Exfreund wieder vor der Tür?
Wenn du Geschäfte machst, kannst du dich freuen, denn der rückläufige Merkur bedeutet manchmal, dass Alt-Kunden wieder zurückkommen. Aber die Freude ist nicht ungetrübt, denn Vorsicht – Bindungen und Verträge, die du unter dem rückläufigen Merkur abschließt, könnten unwirksam gemacht werden! Schau dir besser alles dreimal durch.

Der Sternenhimmel im MaiAm 11.05. wechselt Jupiter in den Widder. Was bedeutet das für dich?
Du wirst zum Robin Hood, zum Rächer der Enterbten!
Jupiter ist der Planet der Gerechtigkeit, der weise Richter am Sternenhimmel, und der Widder steht für ungebremste Energie. Alles, was in deinem Leben gerade mit Rechtssachen zu tun hat – vom Streit mit dem Vermieter bis zum neuen Arbeitsvertrag – kommt jetzt in die richtigen Bahnen, und du lässt dich nicht mehr unterdrücken.
Du könntest auch den Ehrgeiz verspüren, dich jetzt ehrenamtlich zu engagieren und dich für Schwächere und Benachteiligte einzusetzen. Such dir eine Aufgabe in deinem Lebensumfeld, wie Du anderen helfen kannst: Jupiter teilt gern…

Am 15.05. steht Venus in Konjunktion zu Chiron. Was bedeutet das für dich?

Diese Konstellation söhnt dich mit deiner Liebes-Vergangenheit aus.
Du trauerst noch einer vergangenen Beziehung nach? Oder du fühlst dich noch immer verletzt durch etwas, was du mit „ihm“ oder „ihr“ erlebt hast? Zürnst du vielleicht dem armen Gott Amor, der seine Pfeile wieder unsinnig verschickt hat? Heute ist das vorbei, denn Venus söhnt dich aus mit den Wunden, die die Liebe schlug.
Der Asteroid Chiron – benannt nach dem wundertätigen, zauberkundigen Zentauren in der griechischen Mythologie – hilft dir, Abstand von Traumata zu gewinnen und dich nach Vorn zu orientieren. Das Jetzt in der Beziehung darf wieder im Mittelpunkt stehen, und das macht dich ausgeglichener, und deinen Partner froh.

Am 16.05. ist Vollmond ab 6.14 Uhr mit Sonne im Stier, Mond gegenüber auf 25°18` im Skorpion. Was bedeutet das für dich?
Magie der Liebe – Tiefendimension der Lust!
Vollmond im Stier bedeutet geballte Venus-Energie, die sich inspirierend auf deine Beziehung, aber auch auf deine Kreativität auswirkt, denn Venus beflügelt auch die Kunst. Wenn du malen, tanzen, musizieren oder komponieren willst, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Auch die „Flötentöne der Liebe“ gelingen sehr harmonisch, wobei der dramatische Skorpion im Hintergrund sinnliche Wünsche auszuleben hilft…
Der Skorpion-Einfluss bringt aber auch das Thema Macht und Besitz in dein Leben, oder macht dich darauf aufmerksam, dass es schon längst da ist. Schau genau hin: bindet dich neben Emotion auch Materielles an den Partner? Fühlst du dich vielleicht von machtvollen Menschen unerklärlich angezogen, oder fasziniert dich eine eher manipulative Persönlichkeit? Löse dich von Abhängigkeiten, denn jetzt ist es Zeit, dass du in deine eigene Souveränität kommst!Der Sternenhimmel im Mai

Am 18.05. steht Mars in Konjunktion zu Neptun. Was bedeutet das für dich?
Du traust dir endlich deine eigene Größe zu.
Hast du schon oft in deinem Leben Chancen verpasst, weil du dich nicht wichtig genug genommen hast? Kennst du die fatale Kraft der Selbstsabotage? Damit ist jetzt Schluss, denn Mars in Konjunktion zu Neptun macht dir klar, dass du viel noch mehr bist, als du gerade gegenwärtig darstellst. Du kannst viel mehr aus dir herausholen (Neptun gibt dir die richtigen Visionen), beruflich und auch in der Partnerschaft. Das Motto lautet: „mehr ist möglich, greif zu!“ oder auch „the sky ist he limit“.

Am 19.05. steht die Sonne im Trigon zu Pluto. Was bedeutet das für dich?
Diese Konstellation beflügelt deine Lebensgeister.
Die Sonne repräsentiert das Ich, aber auch das Höhere Selbst, und Pluto die verborgene Seite unserer Persönlichkeit. Jetzt kannst Du Licht und Schatten in der eigenen Person verbinden – dir gelingt eine glanzvolle Synthese. Was das bedeutet? Du fühlst dich auf einmal „rund“, reif, vollendet und angekommen – und du schämst dich nicht mehr für deine menschlichen Unzulänglichkeiten!
Diese Souveränität macht dich unwiderstehlich in der Liebe. Du weißt wohl, wie verführerisch wahrhaft selbst-bewusste Menschen wirken…

Am 21.05. ist der Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling. Was bedeutet das für dich?
Du wirst neugierig auf dein Leben und willst dein Wissen mehren!
Sonne im Zwilling ist eine machtvolle Konstellation: jetzt wandert die kosmische Energie vom bodenständigen Erdzeichen Stier ins kühle und intellektuelle Luftzeichen Zwilling, wo es ein geistiges Feuerwerk gibt, das auch wir auf der Erde deutlich verspüren.
Für dich bedeutet das, dass du nun viereinhalb Wochen lang von der Kraft der Erneuerung und dem Aufschwung im Intellektuellen profitieren kannst. Beginn ein Studium, eine Fortbildung, eine Ausbildung, lern eine neue Sprache oder eine Fingerfertigkeit – Merkur gibt auch Geschick und Merkfähigkeit. Examen? Du hast es fast schon in der Tasche. Lasse dich nur nicht ablenken, denn Merkur steht auch für intellektuelle Überforderung!

Der Sternenhimmel im MaiAm 23.05. kehrt Merkur in den Stier zurück. Was bedeutet das für dich?
Dieser Aspekt bedeutet planvolles Denken – auf Erfolgskurs.
Du willst deine Karriere aufgleisen? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Merkur im Stier lässt dich pragmatisch und planvoll denken: du willst jetzt wissen, was du für deinen Aufstieg brauchst, und lernst genau das anzuwenden. Außerdem sprichst du nun verständlich und kannst andere für dich gewinnen. Dein Erfolg ist absehbar…
Willst du Kunsthändler werden? Merkur-Stier bedeutet auch, dass du keine „brotlose Kunst“ treibst, sondern deine Kreativität in irgendeiner Weise auf den Markt bringst.

Am 28.05. wechselt nach dem Merkur auch die Venus in den Stier. Was bedeutet das für dich?
Merkur und Venus im Stier sind geballte Sternen-Power für alles Schöne, was vom Himmel auf die Erde gefallen ist.
Du suchst ein seltenes Kunstobjekt für dein Zuhause? Jetzt findest du es. Du willst deine Partnerschaft neu beleben? Jetzt gelingt es dir. Du hast eine fantastische Geschäftsidee? Los geht´s: Merkur spielt dir mit Venus die richtigen Personen zum richtigen Zeitpunkt zu. Es könnte nicht besser laufen – doch pass bitte immer noch auf die Vertragssicherheit auf, denn Merkur ist schalkhaft und baut oft kleine Fallen ein.

Am 30.05. ist Neumond ab 13.30 Uhr mit Sonne und Mond auf 9°03` im Zwilling. Was bedeutet das für dich?Der Sternenhimmel im Mai

Relax total!
Neumond ist eine Zeit zur Erholung und Entspannung – du darfst dich jetzt zurückziehen und dich ganz auf dich selbst konzentrieren.
Der Zwilling ist von intellektueller Unruhe erfüllt. Neumond im Zwilling bedeutet, dass du mal ganz abschalten solltest vom ständigen Mehr-wissen-wollen – auch wörtlich, du solltest dich ausloggen und einen Tag lang, wenn möglich, möglich wenig Medien konsumieren. Geh doch mal raus in die Natur und sieh, was du dort an nicht-technologisch codierter Information findest, im blühenden Buch des Lebens….